Marien-Statue auf dem Marienplatz in München
Marien-Statue auf dem Marienplatz in München
Reinhard Kardinal Marx
Kardinal Marx

02.05.2019

Kardinal Marx eröffnet den Marienmonat Mai Das Magnificat als Inspiration

​Zum Beginn des Marienmonats Mai hat Kardinal Reinhard Marx dazu aufgerufen, sich von der Gottesmutter Maria zu menschenfreundlichem Handeln inspirieren zu lassen. Er empfahl das Magnificat als Bereicherung des Glaubensleben.

"Wenn wir Maria als Schutzfrau Bayerns verehren, dann verpflichten wir uns gleichzeitig zu ihrem Programm", sagte der Erzbischof von München und Freising am Mittwochabend bei einer Maiandacht im Münchner Liebfrauendom. "Eine wirkliche marianische Frömmigkeit ist den Menschen zugewandt, ist ein Zeugnis für die Menschenfreundlichkeit Gottes, in unserem Alltag, in unserem politischen Gemeinwesen."

Magnificat: Botschaft der Gottesmutter

Die Botschaft der Gottesmutter Maria lasse sich aus ihrem Lobgesang, dem Magnificat, ablesen, sagte Marx: "Die Mächtigen stürzt er vom Thron, die Hungernden sieht er, die Kranken, die Schwachen, die Armseligen, die Hoffnungslosen richtet er auf. Er ist den Sündern nahe, er ist den Menschen nahe, die in ihren Verwirrungen und Verstrickungen ihren Weg gehen - und diese Menschen sind wir." Das Magnificat sei auch ein Aufruf, "unser Gemeinwesen, unser persönliches Leben daran zu orientieren".

Dann werde es möglich, den Weg zum gelingenden, zum glücklichen Leben zu beschreiten. Im Mai wird die Gottesmutter Maria als Patrona Bavariae, Schutzfrau Bayerns, in den bayerischen Diözesen traditionell besonders verehrt. Die Gläubigen bitten in Andachten, Gottesdiensten und Wallfahrten um ihre Hilfe und Fürsprache.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 20.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Der neue Herr des Kölner Domes – Domprobst Assmann im Porträt
  • Naturerbebäume – An Kirchen finden sich viele hunderte Jahre alte Bäume
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Maria 2.0 – Kundgebung vor dem Kölner Dom
  • Kunst in Kolumba – Tanz im Diözesankunstmuseum
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Maria 2.0 – Kundgebung vor dem Kölner Dom
  • Kunst in Kolumba – Tanz im Diözesankunstmuseum
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…