Erzbischof Ludwig Schick
Erzbischof Ludwig Schick

10.12.2018

Erzbischof Schick: Christen sollten selbstbewusst auftreten "Beitrag zum Gemeinwohl"

​Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat Christen zu einem selbstbewussten Auftreten aufgerufen. Sie setzten sich für Ausgleich und Integration ein sowie gegen Populismus und Extremismus, sagte Schick am Sonntag in Altenmünster im Landkreis Schweinfurt. 

Vernünftiger Gottesglaube mache offen für Frieden und Gerechtigkeit unter allen Menschen, unabhängig von Religion, Herkunft und Hautfarbe. "Wer mit Vernunft und Glaube auf Gott vertraut, (...) wird zum Leben ertüchtigt und trägt durch Ehe und Familie, Beruf und Freizeit, durch persönlichen Einsatz und Ehrenamt zum Gemeinwohl bei", fügte der Erzbischof hinzu.

Er äußerte sich am Gedenktag des Märtyrers Liborius Wagner (1593-1631), der in Altenmünster als Seelsorger tätig war und sich im Dreißigjährigen Krieg um einen Ausgleich zwischen den Konfessionen bemüht hatte.

"Ich lebe, leide und sterbe päpstlich katholisch"

Der aus einer evangelischen Familie stammende Wagner studierte nach dem Übertritt zur katholischen Kirche Theologie und wurde Priester. 1631 kam er beim Marsch der Schweden nach Franken in Gefangenschaft.
Als ihn die Protestanten zur Rückkehr zum Luthertum aufforderten, bekannte er: "Ich lebe, leide und sterbe päpstlich katholisch." Nach sechs Tagen Folter wurde Wagner am 9. Dezember 1631 von Unbekannten erstochen und in den Main geworfen.

 

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 22.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Die Koalitionsverhandlungen haben begonnen
  • Der Martinszug in Wuppertal mit Ticketbuchung
  • Sturmflut-Museum in Holland
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Missio Präsident zum Weltmissionssonntag
  • "Die Welt in unseren Händen" - Wandmalerei Projekt mit Jugendlichen
  • Isreal erlaubt einigen Palästinensern die Registrierung im Westjordanland
  • Corona-Situation in Lettland
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Missio Präsident zum Weltmissionssonntag
  • "Die Welt in unseren Händen" - Wandmalerei Projekt mit Jugendlichen
  • Isreal erlaubt einigen Palästinensern die Registrierung im Westjordanland
  • Corona-Situation in Lettland
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Wie unumstößlich ist das Beichtgeheimnis?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Wie unumstößlich ist das Beichtgeheimnis?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Israel erlaubt Palästinensern Registrierung im Westjordanland
  • Blick auf Weltmissionssonntag
  • Soll das Beichtgeheimnis aufgeweicht werden?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…