Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main
Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main
Ansgar Wucherpfennig
Ansgar Wucherpfennig

10.10.2018

Bistümer stellen sich hinter Professor Wucherpfennig Rückenwind für Hochschulrektor

Die fehlende Bestätigung des Vatikan für eine weitere Amtszeit des Jesuitenpaters Ansgar Wucherpfennig stößt in mehreren deutschen Bistümern auf Unverständnis. Wucherpfennig war bisher Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt.

Nach dem Limburger Bischof Georg Bätzing stellen sich nun auch die Bistümer Osnabrück und Hildesheim vor den Theologen, wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" und die "Frankfurter Rundschau" (Mittwoch) berichteten.

"Es ist legitim, pastorale Fragen offen zu diskutieren"

Der Leiter der Hildesheimer Priesterausbildung, Regens Martin Marahrens, lobte Wucherpfennigs Verdienste um eine "einzigartige Kombination von qualitativ hochwertiger akademischer Lehre und zutiefst kirchlich geprägter Spiritualität" an der Hochschule des Jesuitenordens. "Ich würde es außerordentlich bedauern, wenn er seine dritte Amtsperiode als Rektor nicht antreten kann", sagte Marahrens den Zeitungen.

Auch das Bistum Osnabrück sprach Wucherpfennig das Vertrauen aus. "Es ist unseres Erachtens legitim, pastorale Fragen offen zu diskutieren. Dazu gehört auch die Frage, wie die Kirche die Beziehung zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Menschen begleitet und wie sie diesen Menschen gerecht wird", sagte Bistumssprecher Hermann Haarmann.

Segensfeiern für homosexuelle Partnerschaften befürwortet

Wucherpfennig war bereits im Februar für eine dritte Amtszeit als Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt wiedergewählt worden, an der die Bistümer Hamburg, Hildesheim, Limburg und Osnabrück ihre Priesteranwärter ausbilden lassen. Die Verantwortlichen für Bildung in Rom stellten ihm bislang nicht die erforderliche Unbedenklichkeitserklärung ("Nihil obstat") aus, die für die Amtsverlängerung nötig ist.

Wucherpfennig hatte sich in Interviews kritisch zum Umgang der Kirche mit Homosexuellen und mit Frauen geäußert und unter anderem Segensfeiern für homosexuelle Partnerschaften befürwortet. "Kölner Stadt-Anzeiger" und "Frankfurter Rundschau" hatten zuerst über diesen Vorgang berichtet.

Bistum Limburg unterstützt Wiederwahl Wucherpfennigs

Auch der Limburger Bischof Georg Bätzing hatte sich vor Wucherpfennig gestellt. Ein Bistumssprecher sagte, Bätzing habe dessen Wiederwahl als Rektor "uneingeschränkt" zugestimmt.

Der Bischof habe auch in Rom deutlich gemacht, dass "Bistum und Jesuitenorden gut beraten sind, an der bewährten Hochschul-Leitung festzuhalten". Der Bischof gehe daher weiter von einer gütlichen Lösung aus.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Raubbau an der Schöpfung und Respekt für Indigene: Deutscher Pfarrer in Kolumbien
  • Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit zu Antisemitismus in Deutschland
  • Katholischer Wald und Klimawandel: „Da muss dringend was passieren!“
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff