Bischof Franz-Josef Bode
Bischof Franz-Josef Bode

28.09.2018

Osnabrücks Bischof Bode bleibt 2018 außer Dienst Erholung nach Bandscheibenerkrankung

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode wird 2018 nicht mehr in seinen Dienst zurückkehren. Durch seine Bandscheibenerkrankung sei er körperlich noch nicht belastbar und könne daher "nicht vor Ende des Jahres" wieder tätig werden.

Das schreibt Generalvikar Theo Paul am Freitag in Osnabrück. Bode sei in der Berliner Charite erneut operiert worden, hieß es. Im Oktober werde er sich für drei Wochen in eine Mainzer Schmerzklinik begeben. Daran solle sich eine "Zeit der Erholung" anschließen.

Seit Februar 2018 nicht mehr im Dienst

Der Bischof hatte sich erstmals im Februar einer Bandscheibenoperation unterzogen und ist seitdem nicht im Dienst. Im April teilte das Bistum mit, dass bei einer zweiten Operation zwei Wirbel versteift worden seien.

(KNA)

Die Etappen

Gewinnspiel: Wo ist Ingo?

Ingo treffen - Foto machen, mailen an info@domradio.de und Überraschungspaket gewinnen!

größere Karte

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.