23.08.2018

Katholische Uni erforscht Reden von "Star-Prediger" Kraft des Wortes

An der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt gibt es ein neues Forschungsprojekt zum Thema Predigten als Massenmedium des Mittelalters. im Mittelpunkt stehen die Reden von Johannes Tauler, der Zuhörer mit dem Wort gebannt hat.

Es geht um eine rezeptionsorientierte Edition der sogenannten Kirchenjahrespredigten des Predigers Johannes Tauler, wie die KU am Donnerstag in Eichstätt mitteilte. Der um 1300 in Straßburg geborene Dominikanermönch Tauler war demnach "ein Star seiner Zeit".

Sein Werk habe nicht nur seine damaligen Zuhörer gebannt, sondern sei später auch von Martin Luther rezipiert und von Philosophen wie Georg Wilhelm Friedrich Hegel und Friedrich Wilhelm Joseph Schelling aufgegriffen worden.

Predigten in Online-Datenbank frei zugänglich

Die geplante Edition soll laut Mitteilung zu einem Neuverständnis der Wirkungsgeschichte der Predigten Taulers beitragen. Sie wird von der KU-Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters zusammen mit Forschern der Universität Tübingen und der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel erstellt. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das dreijährige Vorhaben mit rund 730.000 Euro. Mehr als 300.000 Euro davon erhält die Eichstätter Forschungsstelle.

Vorbereitet wurde das Projekt nach KU-Angaben durch das seit geraumer Zeit ebenfalls von der DFG unterstützte Forschungsunternehmen "Predigt im Kontext", das die schriftlichen Überlieferungs- und Verbreitungsformen von Predigten mittels einer frei zugänglichen Online-Datenbank aufbereitet.

Auch die neue Edition der Predigten Taulers wird nicht nur in gedruckter Form, sondern bereits im laufenden Prozess digital verfügbar gemacht: http://diglib.hab.de/?link=093. So sollen andere Wissenschaftler wie Germanisten, Historiker, Theologen und Philosophen für ihre eigene Arbeit darauf zurückgreifen können.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 06.06.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Bischofsweihe in Augsburg
  • Marathon-Pfarrer zum Lauf quer durchs Ruhrgebiet
  • Corona-Lockerungen und ihre Auswirkungen auf Menschen mit Sehschwäche
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Chormusical Bethlehem
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Chormusical Bethlehem
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…