Bronzeglocke mit Hakenkreuz
Bronzeglocke mit Hakenkreuz

08.06.2018

Hakenkreuz-Glocke im saarländischen Hanweiler entfernt "Sie gehört in ein Museum"

Aus der evangelischen Erlöserkirche im saarländischen Hanweiler wurde eine Glocke mit Hakenkreuz entfernt. Die Glocke befindet sich nun im Historischen Museum Saar in Saarbrücken.

Die entfernte Glocke soll nach Angaben von evangelischen Kirchenkreisen an der Saar in der Ausstellung "Zehn statt tausend Jahre" an die Zeit des Nationalsozialismus im Saarland erinnern.

Bürger sprachen sich für Erhalt aus

Im vergangenen September hatte das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Obere Saar beschlossen, die Glocke entfernen zu lassen. Eine Bürgerinitiative hatte sich zuletzt noch für den Erhalt der Glocke mit einer zusätzlichen Informationstafel ausgesprochen.

Die Glocke aus dem Jahr 1933 hat einen Durchmesser von 65 Zentimetern und trägt vier Hakenkreuze. Die Glocke ist den Kirchenkreisen zufolge mit dem Bau der Erlöserkirche in Rilchingen-Hanweiler angeschafft worden, als das Saarland noch unter Völkerbundmandat stand.

Deswegen nehme die Aufschrift "Gott war in Gnaden, daß bald tue kund die Rückkehr zu Deutschland dein eherner Mund 1933" auch Bezug auf die Abstimmung über die Rückgliederung des Saargebiets an Deutschland.

"Angemessen, behutsam und versöhnend"

Der Superintendent des Kirchenkreises Saar-West, Christian Weyer, begrüßte den Vorgang. "Die Lösung, die nun gefunden wurde, ist angemessen, behutsam und versöhnend", sagte er. "Als die Glocke mit den vier Hakenkreuzen gegossen wurde, wollten die Menschen zurück nach Deutschland." Für sie sei das Hakenkreuz nicht negativ besetzt, sondern mit Hoffnung verbunden gewesen.

Nach Kenntnis der unmenschlichen Verbrechen des NS-Regimes, für die das Hakenkreuz zum weltweit bekannten Symbol geworden sei, könne man aber eine solche Glocke nicht mehr nutzen. "Die Glocke hat auch eine gottesdienstliche Funktion", betonte Weyer.

Sie verkünde, was auf ihr notiert sei, etwa Glaubet, Hoffet, Liebet. "Deshalb kann eine Glocke wie die aus Hanweiler nicht weiter läuten, vielmehr gehört sie in ein Museum, um nachfolgenden Generationen das Verständnis dieser schwierigen Epoche zu erschließen", sagte Weyer. Dafür reiche eine Tafel an der Kirche nicht aus.

Suche nach gebrauchter Glocke

Derzeit suchen die Kirchengemeinde und die Glockensachverständige der Evangelischen Kirche im Rheinland, Sabine van der Linden, den Angaben zufolge nach einer gebrauchten Glocke für die Erlöserkirche. Dies sei möglich, da viele Kirchen und ihre Glocken derzeit aufgegeben würden, hieß es weiter.

Ein Mitglied des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde Obere Saar hatte die Gemeindeleitung nach der Diskussion über die sogenannte Hitler-Glocke im rheinland-pfälzischen Herxheim auf die eigene Hakenkreuz-Glocke aufmerksam gemacht.

Die umstrittene Glocke in dem rund 800 Einwohner zählenden Herxheim am Berg erregte seit vergangenem Sommer die Gemüter und machte bundesweit Schlagzeilen. Im Laufe der Debatte musste der Ortsbürgermeister wegen relativierender Aussagen über die NS-Zeit zurücktreten. Seit September 2017 ist die Glocke stillgelegt.

(epd)

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Konfliktvermeidung: Wie hängen Kommunikation und Friede zusammen?
  • Feiertag Buß- und Bettag
  • Todesfurcht und Aberglaube um den Tod, wenn er eingetroffen ist
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • In Visbek ist der Ministrantendienst reine Männersache
  • Methode zur ökologischen Bestattung gefunden?
  • Kommt Asia Bibi nach Deutschland?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • In Visbek ist der Ministrantendienst reine Männersache
  • Methode zur ökologischen Bestattung gefunden?
  • Kommt Asia Bibi nach Deutschland?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Blick in die Zukunft: „Asia 2030 – was der globalen Wirtschaft blüht“
  • Die Mäntel in den Bäumen am Kölner Rheinufer und was dahinter steckt
  • "Gestatten Sie, dass ich liegen bleibe" - Ungewöhnliche Grabsteine
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Blick in die Zukunft: „Asia 2030 – was der globalen Wirtschaft blüht“
  • Die Mäntel in den Bäumen am Kölner Rheinufer und was dahinter steckt
  • "Gestatten Sie, dass ich liegen bleibe" - Ungewöhnliche Grabsteine
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • "Im Zeichen der Versöhnung" – Buß- und Bettag 2018
  • Bistum Linz: Laien dürfen Taufe spenden
  • Aufnahme bewilligt – Durchbruch im Fall Asia Bibi
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Vertragsunterzeichnung
    21.11.2018 20:00
    Anno Domini

    Friedensvertrag von Dayton

  • Lukasevangelium
    22.11.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 19,41–44

  • Liegefigur der Heiligen Cäcilia von Stefano Maderno
    22.11.2018 09:20
    Anno Domini

    Heilige Cäcilia von Rom

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen