NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Bundespräsident Frank Walter Steinmeier im Aachener Dom
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Bundespräsident Frank Walter Steinmeier im Aachener Dom

12.03.2018

Bundespräsident Steinmeier im Aachener Dom Hoher Besuch

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Montagabend den Aachener Dom besucht. Weiterhin standen Gespräche mit Ministerpräsident Armin Laschet und mit dem Aachener Oberbürgermeister an.

Bei seiner zweitägigen Antrittsvisite in Nordrhein-Westfalen wurde Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender von Dompropst Manfred von Holtum durch die 1.200 Jahre alte Bischofskirche geführt.

Begegnung mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft

Am Vormittag war das Präsidentenpaar von Laschet in Düsseldorf empfangen worden. Dort standen Gespräche mit dem seit Juni amtierenden Landeskabinett, dem Landtagspräsidium, den Fraktionsvorsitzenden sowie Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) an.

Am Nachmittag besuchte Steinmeier in Aachen die Rheinisch-Westfälische Technischen Hochschule (RWTH), wo er sich unter anderem über die Entwicklung von Elektrofahrzeugen informierte.

Nach der Führung durch den Aachener Dom stand im Aachener Rathaus ein Empfang für den Bundespräsidenten durch Oberbürgermeister Marcel Philipp (CDU) auf dem Programm.

Besuch im sozialen Brennpunkt in Duisburg

Für Dienstag sind Besuche in dem als sozialer Brennpunkt bekannten Duisburger Stadtteil Marxloh, im Polizeipräsidium Dortmund sowie in Altena (Märkischer Kreis) und Arnsberg (Sauerland) geplant. Dabei geht es unter anderem um die Situation von Flüchtlingen. In Arnsberg endet der Besuch des Bundespräsidenten mit einem Empfang für freiwillig engagierte Bürger.

Steinmeier stammt aus dem ostwestfälischen Detmold. Er wurde im März 2017 als Bundespräsident vereidigt. In dieser Eigenschaft war er bereits mehrfach in NRW. Unter anderem hielt er im Mai 2017 in Aachen die Laudatio auf den Träger des Internationalen Karlspreises Timothy Garton Ash; im Juni sprach er beim Festakt zu 175 Jahre Kölner Zentral-Dombau-Verein.

Im Mai will Steinmeier am 101. Deutschen Katholikentag (9. bis 13. Mai) in Münster teilnehmen. Zwei Wochen später eröffnet er in Dortmund den Deutschen Seniorentag.

40-jähriges Domjubiläum im September

In Begleitung des aus Aachen stammenden Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) und seiner Frau Susanne sahen sie unter anderem den berühmten Barbarossa-Leuchter, das Oktogon, das Kuppelmosaik, den Karls- und den Marienschrein sowie auf der Empore den Thron Karls des Großen.

Der Aachener Dom, eines der bedeutendsten Baudenkmäler Europas, feiert in diesem Jahr 40 Jahre Aufnahme in die Unesco-Welterbeliste. 1978 wurde die Krönungskirche Karls des Großen als erstes deutsches Denkmal als Weltkulturerbe der Vereinten Nationen anerkannt.

Zur Jubiläumsfestwoche vom 22. bis 30. September hat sich auch der Bundespräsident angekündigt.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen