Messgewänder im Kölner Dom
Messgewänder im Kölner Dom
Bruder Paulus
Bruder Paulus

04.08.2017

Bruder Paulus: Priester als geistlicher Beruf immer unbekannter Missbrauch mit Verkleidungen gegenwärtig

Priester wurden aus einer Bar in Cardiff verwiesen, weil sie in ihren Priesterhemden für die verkleideten Teilnehmer eines Junggesellenabschieds gehalten wurden. Kein Novum, meint Bruder Paulus Terwitte im domradio-Interview.

domradio.de: Ist Ihnen etwas ähnliches, wie den Priestern in Cardiff auch schon einmal passiert?

Bruder Paulus Terwitte (Kapuzinermönch und katholischer Medienexperte): Nein, das ist mir bisher noch nicht passiert. Ich werde hier in Frankfurt überall reingelassen, weil hier viele Menschen ganz unterschiedliche kulturelle Kleidungen anhaben. Da ist man das schon gewohnt, dass die Leute sehr verschieden gekleidet sind, auch wenn nicht Fasching ist.

domradio.de: Was geht da in Ihnen vor, wenn Sie solche Meldungen hören?

Bruder Paulus Terwitte: Zum einen ist das natürlich ein Beispiel dafür, dass es tatsächlich einen Missbrauch mit Verkleidungen gibt. Verantwortliche scheinen nicht so richtig zu wissen, ob da Leute in echtem Gewand kommen, oder ob das Ganze nur ein "fake" ist. Zum anderen ist natürlich auch der geistliche Beruf nicht mehr so bekannt, dass Menschen einfach sagen: das kenne ich, das weiß ich, das ist okay.  

domradio.de: Das bedeutet, so eine Kutte sollte Ihrer Meinung nach gar nicht erst als Kostüm genutzt werden?

Bruder Paulus Terwitte: Genau. In dieser Hinsicht bin ich auch sehr streng. Wir haben öfter mal Anfragen für Theaterveranstaltungen und ähnliches. Ich bitte die Leute dann, dass Sie Ihre Kostümbildner bitten, Ordensgewänder nachzubilden, sodass man auch erkennt, dass es eine Nachbildung ist und nicht ein Original.

domradio.de: Wie wichtig ist es eigentlich, dass Priester immer Ihren Priesterausweis dabeihaben?

Bruder Paulus Terwitte: Das gehört mit dazu. Auch wir in Frankfurt haben öfter mal Priester zu Gast, die nun nicht gerade aussehen wie Priester. Die müssen Ihren Ausweis zeigen. Andererseits gibt es auch Leute, die sehen aus wie richtige Priester, mit Kollar und Soutane, und auch die bitte ich, mir einen ordentlichen Ausweis zu zeigen. Denn man kann heutzutage nie sicher sein.

Das Gespräch führte Verena Tröster.

 

(DR)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.09.
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff