Erzbischof Heiner Koch
Erzbischof Heiner Koch

11.07.2017

Erzbischof Koch über ein gelingendes Miteinander "Zuhören ist wichtig"

Ob beim Verständnis der Ehe oder beim G20-Gipfel in Hamburg, beide heiß diskutierten Themen zeigten dem Berliner Erzbischof Heiner Koch, dass besser zugehört werden müsse. "Zuhören ist wichtig", so Koch bei einem Empfang in Schwerin.

Der Berliner katholische Erzbischof Heiner Koch hat die Gesellschaft dazu aufgerufen, besser einander zuzuhören. Wie notwendig das sei, zeige beispielsweise das jüngste Ringen um das Verständnis der Ehe, sagte Koch am Dienstagabend bei einem Empfang der Erzbistümer Hamburg und Berlin in Schwerin. Auch die Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg in den letzten Tagen seien ein entsprechendes Zeichen: "Zuhören ist wichtig, um dann eindeutig und klar miteinander zu streiten und Position zu beziehen."

Die Schweriner Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) erinnerte in ihrem Grußwort an die Unterzeichnung des Staatskirchenvertrages zwischen dem Vatikan und dem Land Mecklenburg-Vorpommern vor 20 Jahren. Die Dienste der Kirche etwa in Form von Kindertagesstätten, Sozialdiensten und Schulen hätten "eine unschätzbare Bedeutung für die Gesellschaft". Laut Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU), deren Ressort auch für Kirchenangelegenheiten zuständig ist, hat sich der Staatskirchenvertrag beim Schutz des Sonntags als "solide rechtliche Grundlage" erwiesen.

Landesbischof Gerhard Ulrich: Auf die Gemeinsamkeiten konzentrieren

Unterdessen lobte Landesbischof Gerhard Ulrich von der evangelischen Nordkirche die gute Zusammenarbeit zwischen den Konfessionen. Er rief dazu auf, sich noch mehr auf die Gemeinsamkeiten zu konzentrieren:"Wir sind der Welt nicht unsere theologischen Auseinandersetzungen schuldig. Wir sind ihr schuldig, unseren Auftrag zu erfüllen, uns aus der Kraft des Glaubens für ein gelungenes Miteinander einzusetzen."

Zum Sommerempfang der Erzbistümer kamen rund 280 Gäste aus Politik, Gesellschaft und Kirche im Garten des Erzbischöflichen Amtes Schwerin zusammen. Die Erzbistümer Berlin und Hamburg haben am Sitz der Landesregierung in Schwerin mit dem Katholischen Büro eine gemeinsame politische Vertretung.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar