Sankt-Paulus-Dom in Münster
Sankt-Paulus-Dom in Münster

20.06.2017

Münster erwartet tausende Teilnehmer zur "Großen Prozession" "Suche Frieden"

Zur traditionellen "Großen Prozession" durch die Altstadt von Münster werden am 2. Juli wieder mehrere tausend Katholiken erwartet.  Veranstalter sind das Stadtdekanat Münster und das Domkapitel des Sankt-Paulus-Doms. 

Der Buß- und Bittgang steht in diesem Jahr unter dem Motte "Suche Frieden", dem Leitwort des Katholikentags im kommenden Jahr in Münster, wie das Bistum am Dienstag mitteilte.

Die Prozession am ersten Sonntag im Juli beginnt nach den Angaben mit einem Stationsgottesdienst um 10.00 Uhr in der Stadt- und Marktkirche Sankt Lamberti. Von dort bewegt sich der Zug zum Dom, wo Münsters Bischof Felix Genn um 11.00 Uhr einen Gottesdienst feiert.

Ursprung im Mittelalter 

Die "Große Prozession", die erstmals im Jahr 1383 stattfand, geht auf ein Gelübde von Kirche und Bürgerschaft zurück. Damals gab es in Münster eine Pestkatastrophe mit rund 8.000 Toten und einen Großbrand, der große Teile der Stadt verwüstete. Bedeutenden Zulauf hatte die Prozession in der NS-Zeit, als sie zur Demonstration für den Glauben wurde. Damals nahmen regelmäßig fast 20.000 Gläubige teil.

Der Prozession vorausgetragen wird eine Nachbildung des historischen Pestkreuzes, dessen Original im Stephanschor des Doms hängt. Veranstalter sind das Stadtdekanat Münster und das Domkapitel des Sankt-Paulus-Doms. Der Gottesdienst um 11.00 Uhr wird auch live im Internet auf www.bistum-muenster.de (www.bistum-muenster.de), www.paulusdom.de, www.kirche-und-leben.de, www.katholisch.de und www.bibeltv.de übertragen.

 

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 11.07.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…