Kardinal Kaspers Wunsch: Eine Einheit in der Vielfalt
Kardinal Kaspers Wunsch: Eine Einheit in der Vielfalt

18.08.2016

Besuch beim Andechser Dreihostienfest Kardinal Kasper auf dem Heiligen Berg

Kurienkardinal Walter Kasper kommt zum traditionsreichen Andechser Dreihostienfest - ein Fest um besondere Hostien aus dem 6. Jahrhundert.

Zwei der Hostien sollen von Papst Gregor stammen. Als er im 6. Jahrhundert die Messe zelebrierte sollen Blutspuren aufgetaucht sein. Heute sind sie mit einer weiteren Hostie in einer Monstranz aufbewahrt. Zum Prozessionszug zum Dreihostienfest wird sie durch Andechs im Bistum Augsburg getragen. In diesem Jahr hat sich hoher Besuch im Kloster Andechs angekündigt: Kurienkardinal Walter Kasper wird am 24. September zum traditionsreichen Dreihostienfest auf dem Heiligen Berg erwartet. Er feiert den Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche, wie es im aktuellen "Andechser Bergecho" heißt. Im Anschluss folgt bei schönem Wetter der Prozessionszug mit der zehn Kilogramm schweren Dreihostienmonstranz um die Kirche. An zwei festlich geschmückten Altären wird Station gemacht.

Herkunft des Dreihostienfests

Normalerweise wurde das Dreihostienfest immer am vierten Sonntag nach Pfingsten gefeiert. 2013 wählten die Benediktiner jedoch als Termin das alte Andechser Kirchweihfest. Mit der Verlegung wird es Pilgern ermöglicht, ein weiteres Mal außerhalb der Hauptwallfahrtszeit um Christi Himmelfahrt auf den Heiligen Berg zu kommen.

Hostien der Päpste

Die drei gesegneten Hostien sollen auf die Päpste Gregor den Großen, 540 bis 604 und Leo IX., 1002 bis 1054, zurückgehen. Sie kamen im 12. Jahrhundert aus Rom über Bamberg auf die Andechser Burg. Etwa seit dieser Zeit ist auch die Andechser Wallfahrt bezeugt. Nach der Zerstörung der Burg um 1248 galten die drei Hostien wie der restliche Klosterschatz über 100 Jahre lang als verschollen. Es erregte großes Aufsehen, als sie 1388 wiederentdeckt wurden. Herzog Ernst von Bayern förderte nach kurzer Unterbrechung im 14. Jahrhundert erneut Wallfahrt und Seelsorge auf dem Heiligen Berg. Sein Sohn Herzog Albrecht II. stiftete das Kloster.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 13:00 Uhr 
Der Samstag

Aktuelles der Woche, Beiträge zum Wochenende

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Welttag der humanitären Hilfe
  • Christliche Fanclubs für friedlichen Fußball
07:10 - 07:15 Uhr

Landfunk

09:50 - 09:55 Uhr

Landfunk

11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Welttag der humanitären Hilfe
  • Christliche Fanclubs für friedlichen Fußball
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Kein Hass "op fremde Lück"
  • Arno Steffen von LSE zur "Du bes Kölle-Kampagne"
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Kein Hass "op fremde Lück"
  • Arno Steffen von LSE zur "Du bes Kölle-Kampagne"
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

23:00 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar