02.05.2016

Kardinal Lehmann hält nichts von "Riesengemeinden XXL" Kirchenheimat

Die Bildung von Großgemeinden geht nach Worten des Mainzer Bischofs Karl Kardinal Lehmann an den "Nerv des katholischen Lebens". Präsenz vor Ort gehöre zur katholischen Kirche. Lehmann geht am 16. Mai in den Ruhestand.

Der aus dem Amt scheidende Mainzer Bischof Karl Lehmann hält nichts von "Riesengemeinden XXL". In einem zu seinem 80. Geburtstag am 16. Mai erscheinendem Interview-Buch plädiert der Kardinal mit Blick auf den Priestermangel zudem für eine bislang in der katholischen Kirche nicht erlaubte Priesterweihe von in Ehe und Beruf bewährten Männern (viri probati).

Die Bildung von Großgemeinden geht nach Worten des Kardinals an den "Nerv des katholischen Lebens". "Diese Riesengemeinden XXL, das ist nicht unser Ding", betont er. Leibhaftigkeit, Personalität und Präsenz vor Ort gehörten eigentlich zur katholischen Kirche, hebt der Kardinal hervor. Wo Menschen geboren seien, wo sie den Bund fürs Leben geschlossen hätten, wo sie ihre Eltern betrauert hätten, "das", so Lehmann, "ist ein Ort, der kann nicht ersetzt werden". Wenn man es dennoch tue und diesen Lebensraum künstlich erweitere, verliere man ungeheuer viel, und es sei schon viel verloren gegangen.

Mit Blick auf den Priestermangel schreibt Lehmann, man müsse sich fragen, ob es nicht unterschiedliche Modelle von Priestertum gebe. Er meine Anzeichen dafür zu sehen, dass Papst Franziskus mindestens für die Diskussion und vielleicht auch für ein begrenztes Experiment eine gewisse Offenheit habe, so der Kardinal. Er macht zugleich deutlich, dass es ihm nicht um eine Abschaffung der zölibatären Lebensform geht. Sie gehöre zur Kirche.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar