Bischof Franz-Josef Overbeck
Bischof Franz-Josef Overbeck
TTIP-Gegner bei einer Demo in Wiesbaden
TTIP-Gegner bei einer Demo in Wiesbaden

17.03.2016

Bischof Overbeck: Kirche will Leitlinien für TTIP setzen "Kein Dafür oder Dagegen"

Der katholischen Kirche geht es nach den Worten von Bischof Franz-Josef Overbeck beim transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP nicht um ein einfaches "Dafür oder Dagegen".

Vielmehr wolle die Kirche in der Debatte über das geplante Abkommen zwischen der EU und den USA durch "sozialethische Impulse" Leitlinien setzen, sagte der Vorsitzende der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz am Mittwochabend in Berlin.

Overbeck betonte, die deutschen Bischöfe wollten sich - auch aus weltkirchlicher Perspektive - für konkrete soziale, arbeitsrechtliche und ökologische Standards einsetzen. Die EU und die USA dürften keinen abgeschotteten Wirtschafts- und Handelsraum schaffen. Stattdessen müsse TTIP zu faireren Bedingungen auf dem Weltmarkt beitragen und für Dritt- und Entwicklungsländer offen sein.

Auswirkungen auf alle Staaten und ihre Gesellschaften

Sollte TTIP zustande kommen, werde dies in jedem Fall Auswirkungen auf alle Staaten und ihre Gesellschaften haben, sagte der Essener Bischof. Er sehe trotz der Risiken die Chance, die internationale Wirtschaft durch das Abkommen effektiver zugunsten eines "globalen Allgemeinwohls" zu gestalten.

Overbeck sprach bei einer Veranstaltung in der Katholischen Akademie Berlin zum Thema "Streitpunkt TTIP - Eine sozialethische Herausforderung". Zu dieser Thematik hatte die Bischofskonferenz im November 2015 einen Expertentext mit dem Titel "Gerechte Regeln für den freien Handel" veröffentlicht.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 22.04.2017

Video, Samstag, 22.04.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 14:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.04.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 07:00 Uhr

Cantica

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Zurück vom Ort des Ostergeschehens – Domradio Reporter Renardo Schlegelmilch
  • Bücherplausch - Alles was du liebst, Vater-Sohn-Geschichte von Georg W. Oswald
  • Aufregend! – Kommunionkinder von der Kölner Sankt Stephan Gemeinde erzählen
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

08:00 - 08:05 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:50 - 09:55 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Zurück vom Ort des Ostergeschehens – Domradio Reporter Renardo Schlegelmilch
  • Bücherplausch - Alles was du liebst, Vater-Sohn-Geschichte von Georg W. Oswald
  • Aufregend! – Kommunionkinder von der Kölner Sankt Stephan Gemeinde erzählen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Zurück vom Ort des Ostergeschehens – Domradio Reporter Renardo Schlegelmilch
  • Bücherplausch - Alles was du liebst, Vater-Sohn-Geschichte von Georg W. Oswald
  • Aufregend! – Kommunionkinder von der Kölner Sankt Stephan Gemeinde erzählen
14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

16:00 - 17:00 Uhr

Kompakt

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

18:00 - 19:00 Uhr

Kirche und Klassik

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

23:00 - 23:30 Uhr

Cantica

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar