Magdeburger Kathedrale St. Sebastian
Magdeburger Kathedrale St. Sebastian

19.01.2016

Bistum Magdeburg hält Requiem für Flüchtlinge Angst und Freude

Das katholische Bistum Magdeburg lädt am Samstag zu einem "Requiem für Flüchtlinge" in der Kathedrale Sankt Sebastian ein. Die Afrikanische Messe des Togolesen Assion Lawson ist verstorbenen Bootsflüchtlingen gewidmet, wie das Bistum am Dienstag erklärte.

Die Afrikanische Messe mit Chor und Instrumenten ist nach Angaben des Komponisten "eine Mischung aus afrikanischen und europäischen Musikstilrichtungen und wie ein liturgisches Werk aufgebaut". Sie beschreibe "Hoffnung und Verzweiflung, Angst und Freude" der Flüchtlinge. Zum Neujahrsempfang ab 10.15 Uhr, der Flüchtlingshelfern gewidmet ist, erwartet das Bistum 150 Gäste. Bischof Gerhard Feige wird eine Ansprache halten.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 19.02.2018

Video, Montag, 19.02.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Wer's hört, wird selig!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.02.
06:00 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Die Frühjahrsvollversammlug in Ingolstadt
  • Münsteraner Grüne fordern: Keine AfD beim Katholikentag
  • Pluto: Der Planet, der keiner war
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Fastenbier bringt Spenden für Misereor
  • Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue CDU-Generalsekretärin werden
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Fastenbier bringt Spenden für Misereor
  • Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue CDU-Generalsekretärin werden
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

  • Kunst für Sehbehinderte - Ausstellung im Duisburger Lehmbruck Museum
  • Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischöfe in Ingolstadt
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

  • Kunst für Sehbehinderte - Ausstellung im Duisburger Lehmbruck Museum
  • Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischöfe in Ingolstadt
19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar