WhatsApp
WhatsApp

11.12.2015

Das Bistum Essen bietet Jesu Geburt via WhatsApp Weihnachtsgeschichte auf dem Smartphone

In Echtzeit soll das Geschehen um Jesu Geburt in Kurznachrichten, Bildern und Videos berichtet werden. Diese WhatsApp-Aktion hat sich das Bistum Essen ausgedacht. Am 20. Dezember geht es los. Wie Sie die Geschichte aufs Handy bekommen, lesen Sie hier. 

Das katholische Bistum Essen will die Weihnachtsgeschichte in einer WhatsApp-Aktion erzählen. Vom vierten Advent am 20. Dezember bis Anfang Januar soll in Kurznachrichten, Bildern und Videos das Geschehen um die Geburt Jesu "in überlieferter Echtzeit" berichtet werden - "angefangen beim Treffen von Maria und Elisabeth über die wunderbare Geschichte im Stall bis hin zur Flucht nach Ägypten", wie die Diözese am Freitag in Essen mitteilte.

Bereits im Frühjahr hatte das Bistum die Smartphone-Aktion "Ostergeschichte auf WhatsApp" gestartet. Interessenten sollen nach den Angaben über die Telefonnummer 01579 2361776 einen neuen Kontakt mit dem Namen "Weihnachtsgeschichte" erstellen und dorthin eine Nachricht mit dem Text "Start" schicken. Ein Name müsse nicht genannt werden. Die Mobilnummer werde anonymisiert in eine Versandliste aufgenommen.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 19.01.2018

Video, Freitag, 19.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 11:00 Uhr

Der Samstag

  • Caritas Werkstatt näht jecke Karnevalskostüme
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

  • Ein Jahr Trump - Eine Zwischenbilanz
11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

  • Ein Jahr Trump - Eine Zwischenbilanz
19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar