Offizielles Logo der Weltsynode (c) Generalsekretariat der Bischofssynode, Künstlerin: Isabelle de Senilhes
Offizielles Logo der Weltsynode (c) Generalsekretariat der Bischofssynode, Künstlerin: Isabelle de Senilhes
Bischof Franz-Josef Bode
Bischof Franz-Josef Bode
Heiner Wilmer, Bischof von Hildesheim
Heiner Wilmer, Bischof von Hildesheim

17.10.2021

Katholiken in Niedersachsen feiern Auftakt der Weltsynode Eröffnung in Osnabrück

Der von Papst Franziskus ausgerufene weltweite Synodale Prozess der katholischen Kirche wird an diesem Sonntag auch in den niedersächsischen Bistümern eröffnet. Den Auftakt begeht Bischof Bode an diesem Sonntag in Osnabrück.

Der feierliche Gottesdienst mit Bischof Franz-Josef Bode findet um 10.00 Uhr im Dom Sankt Petrus statt. In Hildesheim feiert Bischof Heiner Wilmer am 23. Oktober um 17.00 Uhr eine Heilige Messe im Mariendom.

Erfahrungen des Synodalen Wegs einbringen

Der Papst wünsche sich keine andere Kirche, aber eine Kirche, die anders sei, sagte Bode am Freitag. "Gerne gehen wir den Weg dorthin auch auf Ebene der Weltkirche mit." In der katholischen Kirche in Deutschland laufe auf Bundes- und Bistumsebene bereits seit zwei Jahren der Reformdialog Synodaler Weg. "Unsere Erfahrungen aus diesen Prozessen werden wir in die nun beginnende Weltsynode einbringen."

Wilmer und der Vorsitzende des Hildesheimer Diözesanrats, Christian Heimann, erklären in einem gemeinsamen Brief an die Kirchengemeinden ihres Bistums: "Dem Papst geht es darum, dass wir als katholische Kirche insgesamt Synodalität als Grundkultur und Grundvollzug leben lernen."

Weltsynode in Rom eröffnet

Papst Franziskus hatte den Synodalen Prozess am vergangenen Wochenende in Rom eröffnet. In dem zunächst auf gut zwei Jahre angelegten mehrstufigen Dialog soll die Kirche vor allem einen anderen Umgangsstil einüben. In den kommenden Tagen finden weltweit in zahlreichen katholischen Bistümern regionale Auftaktveranstaltungen statt. Parallel läuft in Deutschland auch ein breit angelegter Reformprozess, der Synodale Weg, an dem sich rund 200 Delegierte beteiligen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 29.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Droht ein Advents-Lockdown?
  • Adventliche Mittagsgebete und Lichtfeiern in St. Laurentius (Wuppertal)
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…