Papst Franziskus bei der Amazonas-Bischofssynode
Papst Franziskus bei der Amazonas-Bischofssynode

14.10.2019

Entwicklungsverband fordert radikales Umdenken für Amazonasgebiet Angst vor Veränderung abschütteln

Bei der Amazonas-Synode hat der internationale Dachverband katholischer Entwicklungsorganisationen eine radikale Veränderung der Situation im Amazonasgebiet gefordert. Der Glaube müsse stärker als die Angst vor Veränderung sein.

Das sagte die Generalsekretärin des Verbandes, Josianne Gauthier, am Montag in Rom. Dort findet zurzeit die Amazonas-Synode im Vatikan statt.

Repräsentanten aus dem Amazonasgebiet hätten eindrücklich darauf hingewiesen, dass das globale System Land, Wasser sowie die lokale Kultur zerstörten. Dies könne nur durch die gemeinsame Anstrengung, hemmungslosen Individualismus und Konsum aufzugeben, verhindert werden, so die Organisation. Die Kirche habe mit der Synode die Möglichkeit, einen neuen Weg für ein globales ökologisches Umdenken zu beschreiten.

Mahnende Worte von Pirmin Spiegel

"Das Leid der Menschen und der Schöpfung in der Amazonas-Region sind die Folgen einer imperialistischen Lebensweise. Die Konsequenzen der wirtschaftlichen Produktion tragen wiederholt andere", betonte der Hauptgeschäftsführer des deutschen Entwicklungshilfswerkes Misereor, Pirmin Spiegel. Dieses Entwicklungsmodell gefährde das Gleichgewicht der Erde und fördere globale Ungleichheit, so Spiegel.

Die Vertreter der Indigenen erklärten bei der Synode zudem, dass der Verlust ihrer Kultur einen Verlust für alle Völker darstelle. Ihre nachhaltige Lebensweise biete Inspiration, um in Harmonie mit der Natur zu leben.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 25.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schöpfung bewahren - Fridays For Future gehen wieder auf die Straßen
  • Dreikönigswallfahrt: Orgelmusik und Architektur
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kölner Betroffenen-Beirat zur Entschädigungslösung der Bischöfe
  • Churches für Future sind bei Klimastreik dabei
  • Dreikönigswallfahrt: Kollekte für Beirut
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kölner Betroffenen-Beirat zur Entschädigungslösung der Bischöfe
  • Churches für Future sind bei Klimastreik dabei
  • Dreikönigswallfahrt: Kollekte für Beirut
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Choco4Change": Mit Schokolade das Klima schützen
  • Gratis-Haarschnitte für Obachlose
  • 60 Jahre Kölner Kunststation Sankt Peter
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Choco4Change": Mit Schokolade das Klima schützen
  • Gratis-Haarschnitte für Obachlose
  • 60 Jahre Kölner Kunststation Sankt Peter
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…