Kardinal Marx im September 2019
Kardinal Marx im September 2019

08.10.2019

Marx erwartet Impulse für weltweite Klimapolitik "Globales Bewusstsein"

Die Amazonas-Synode ist gestartet. Vor Journalisten in Rom erklärte Kardinal Marx, dass die Synode Impulse für die weltweite Klimapolitik setzen könne. Auch mit Blick auf den "synodalen Weg" könnten die Erträge der Synode wirken.

Die Amazonas-Synode im Vatikan kann nach Worten von Kardinal Reinhard Marx zu einem "globalen Bewusstsein" für Klimapolitik beitragen. Die katholische Kirche dürfe nach ihren Initiativen zum Klimaabkommen von Paris 2015 und der Folgekonferenz von Katowice 2018 "nicht müde werden", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz am Montag vor Journalisten in Rom.

Es gelte, multilaterale Lösungsansätze und das "Denken für das eine Haus der Schöpfung" zu stärken. Was nicht gehe, sei das Motto: "Wir verteidigen die Zimmer, aber das Haus brennt". Marx, der auch Mitglied des Kardinalsrats für die Kurienreform ist, nimmt an der Synode teil.

Auswirkungen auf die anderen Teilkirchen

Mit Blick auf den "synodalen Weg" der katholischen Kirche in Deutschland sagte Marx, man solle nicht "um die Ecke herum die Amazonas-Synode benutzen für unsere Angelegenheiten". Allerdings hätten die Erträge der Synode zum Amazonasgebiet auch Auswirkungen auf die anderen Teilkirchen. Die Kirche müsse den Mut haben, vielfältiger und "vielfarbig" zu sein.

Gegen den Verdacht eines Sonderwegs deutscher Katholiken betonte Marx, die Kirche sei "ein Ineinander von Orts- und Universalkirche".

Er wundere sich, wenn manche meinten, die Kirche in Deutschland wolle sich von Rom ablösen. "Ich als Kardinal kann dafür schon geradestehen, dass wir uns nicht vom Heiligen Vater trennen", so Marx. Die Einheit mit dem Papst gehöre zur Grundsubstanz des katholischen Glaubens; "daran zweifelt niemand".

Eucharistie, nicht der Zölibat

Zur Frage nach verheirateten Priestern sagte Marx, eigentliches Thema sei die Eucharistie, nicht der Zölibat. Wenn Menschen nicht die Gelegenheit hätten, die für die Kirche zentrale Eucharistie zu feiern, sei das "ein Appell". Die Kirche habe hier "eine Bringschuld". Marx sagte, er wolle bei der Synode in dieser Frage zunächst die Stimme der Bischöfe aus Amazonien hören. "Der Ausgangspunkt ist nicht: Wann schaffen wir endlich den Zölibat ab?", so der Kardinal.

Zur Finanzkrise im Vatikan sagte Marx, der auch Präfekt des vatikanischen Wirtschaftsrates ist, er habe im Treffen mit Kurienleitern vor drei Wochen das Problem benannt und auf einen entsprechenden Brief von Papst Franziskus hingewiesen; man müsse an dem Thema arbeiten. Marx sprach von einem schrittweisen Abbau des Haushaltsdefizits über die nächsten zwei Jahre. Das vatikanische Wirtschaftssekretariat werde konkret in den einzelnen Kurienbehörden intervenieren und ihnen "helfen, die Kosten runterzubringen".

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 15.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Ein halbes Jahr nach dem Brand: Wie sieht es in Notre Dame aus?
  • Das Leben als Blinde in einer Großstadt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50-jähriges Bestehen
  • Trierer "KulturKapellen"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50-jähriges Bestehen
  • Trierer "KulturKapellen"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Meistermalers Rubens auf Himmelfahrt - Begutachtung durch Restauratoren
  • Turnhalle wird zur Stadt - Herbstferien für Kinder in Leverkusen
  • Großmeister der Malteser in Pulheim
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Meistermalers Rubens auf Himmelfahrt - Begutachtung durch Restauratoren
  • Turnhalle wird zur Stadt - Herbstferien für Kinder in Leverkusen
  • Großmeister der Malteser in Pulheim
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Ein halbes Jahr nach dem Brand: Wie sieht es in Notre Dame aus?
  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50-jähriges Bestehen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff