Rebekka Biesenbach und Bischof Stefan Oster: Gemeinsamer Lauf über eine selbstgebaute Brücke
Rebekka Biesenbach und Bischof Stefan Oster: Gemeinsamer Lauf über eine selbstgebaute Brücke
Kölns Weihbischof Ansgar Puff sitzt im Stuhlkreis der Aktion "Steh auf und geh! - Brückenbau zum Wandel in der katholischen Kirche jetzt"
Kölns Weihbischof Ansgar Puff sitzt im Stuhlkreis der Aktion "Steh auf und geh! - Brückenbau zum Wandel in der katholischen Kirche jetzt"
Karl Haucke, Sprecher des Betroffenenbeirats des Erzbistums Köln (Dritter von links)
V.l.n.r.: Rebekka Biesenbach, Geistliche Bundesleiterin der Katholischen jungen Gemeinde (KjG), Matthias Katsch, Sprecher der Initiative "Eckiger Tisch", Karl Haucke, Sprecher des Betroffenenbeirats des Erzbistums Köln, und Julia Niedermayer, Bundesleiter

26.09.2019

Katholische Jugend demonstriert für Strukturveränderungen Symbolischer Brückenbau

Katholische Jugendliche haben am Rande der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz für Strukturveränderungen in ihrer Kirche demonstriert. Den Gesprächskontakt mit den Jugendlichen suchten in Fulda auch einige Bischöfe.

Neben dem Tagungsgebäude hatten sie aus Holzbrettern eine Brücke gebaut, auf der unter anderem die Worte "Soziale Gerechtigkeit", "Vertrauen", "Hilfsbereitschaft", "Gerechtigkeit", "Demokratie" und "Vielfalt" aufgemalt waren.

Die Bischöfe und Weihbischöfe Stefan Oster, Jörg Michael Peters, Michael Gerber und Florian Wörner, allesamt Mitglieder der Jugendkommission der Konferenz, besuchten am Mittag die Mitglieder der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) und sprachen mit ihnen über deren Anliegen. Oster, der Vorsitzende der Jugendkommission, reichte auf der Mitte der Holzbrücke der Geistlichen KjG-Bundesleiterin Rebekka Biesenbach symbolisch die Hand.

Diskussion mit Weihbischof Puff

Auf Plakaten forderten die Jugendlichen unter anderem auch den Zugang von Frauen zu allen Weiheämtern. Auf einem anderen Plakat hieß es: "Wirbelsturm im Kirchenturm - Wir brauchen einen Klimawandel in der Kirche".

In einem Stuhlkreis diskutierten auch der Kölner Weihbischof Ansgar Puff und der Sprecher der Initiative "Eckiger Tisch", Matthias Katsch, mit den Jugendlichen.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 19.05.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!