Mutter und Kind in Kirchenbank
Mutter und Kind in Kirchenbank

08.10.2018

Inklusives Gebetbuch "Dir kann ich alles sagen" erschienen Für Kinder mit Handicap

Ein neues Gebetbuch mit praxistauglichen Impulsen für Gottesdienste zu verschiedenen Anlässen ist auf dem Markt. Es heißt "Dir kann ich alles sagen" und ermöglicht auch das Mitbeten und -singen in einfacher Sprache.

Mithilfe der Unterstützung der Deutschen Bischofskonferenz ist das inklusive Gebetbuch "Dir kann ich alles sagen" für Kinder mit und ohne Behinderung erschienen. Es bietet Gebetsimpulse sowie Bausteine für Liturgie und Sakramentenvorbereitung in Gruppenstunden, für Kindertagesstätten und in der Schule.

Bibeltexte, Gebete, Lieder

Das Buch ist das erste seiner Art, das umfänglich inklusiv genutzt werden kann. Zitate, Bibelerzählungen, Gebete und die Texte der eigens für das Buch komponierten Lieder sind in einfacher Sprache formuliert. Zudem finden sich Lieder und Texte insbesondere für Menschen mit Sehschädigung auf einer beiliegenden Audio-CD. Die in dem Buch verwendeten Bilder wurden bei einem inklusiven Workshop von Menschen mit Behinderungen gestaltet.

"Dir kann ich alles sagen" soll ermutigende Anstöße für eine inklusive Gebetspraxis mit Kindern liefern. Der Beauftragte der Deutschen Bischofskonferenz für die Seelsorge für Menschen mit Behinderungen, Weihbischof Dr. Reinhard Hauke (Erfurt), unterstützt das inklusive Anliegen des Gebetbuches: "Gerade für Kinder mit Behinderungen leistet das Buch einen wichtigen Dienst. Denn es hilft ihnen, den Weg in den Glauben zu finden in einer Sprache, die sie verstehen."

Lebensnahes Konzept

Weihbischof Hauke, der auch das Vorwort des Buches in einfacher Sprache schrieb, würdigt zudem das lebensnahe Konzept des Buches, das "typische Lebenssituationen aus der Alltagswelt von Kindern zum Ausgangspunkt nimmt und Bilder, Bibeltexte, Gebete und Lieder dazu passend in Beziehung setzt".

Das Gebetbuch "Dir kann ich alles sagen" wurde von den Autoren Diakon Dr. Christoph Beuers und Jochen Straub zusammengestellt. Beide verfügen über langjährige Erfahrung in der Seelsorge mit Menschen mit Behinderungen im Bistum Limburg. Das Autorenteam hatte bereits 2013 den Kirchenraumführer "Vom Rand die Mitte sehen" veröffentlicht. Ihr neustes Werk umfasst auch eine CD, damit auch sehbehinderte Kinder das Werk als Hörbuch nutzen können.

(KNA)

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Ihre Glaubensfragen

Schicken Sie hier Ihre persönliche Glaubensfrage an Weihbischof Dominikus Schwaderlapp!

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Empfangsanleitung zum Ausdrucken