Bundesverdienstorden für Robert Zollitsch
Bundesverdienstorden für Robert Zollitsch

06.10.2014

Bundespräsident ehrt ehemaligen DBK-Vorsitzenden Erzbischof Zollitsch erhält Verdienstorden

Bundespräsident Joachim Gauck hat den ehemaligen Freiburger Erzbischof und DBK-Vorsitzenden Robert Zollitsch mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Der ehemalige Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch (76) hat am Montag das Große Bundesverdienstkreuz mit Stern erhalten.

Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete den früheren Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz im Berliner Schloss Bellevue zusammen mit weiteren 19 Männern und 16 Frauen aus. Unter ihnen sind die Sopranistin Annette Dasch, der Schauspieler Götz George, der Astrophysiker Reinhard Ginzel, der Komponist Wolfgang Rihm und der Fernsehjournalist Gerd Ruge. Sie erhielten das Ehrenzeichen für soziales, künstlerisches, gesellschaftspolitisches oder kirchliches Engagement.

Zollitsch erhielt den Verdienstorden für seine gesellschaftspolitischen Beiträge sowie seinen Einsatz für die Ökumene, den jüdisch-christlichen Dialog und die Versöhnung mit Polen. "Seine persönlichen Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg haben ihn zu einem leidenschaftlichen Brückenbauer und engagierten Europäer werden lassen", hieß es in der Laudatio. Zollitsch wertete die Verleihung als "Zeichen, dass das Engagement der Kirche in der Gesellschaft anerkannt wird".

"Entfaltung von Freiheit und Gerechtigkeit"

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, erklärte, dass das Wirken seines Amtsvorgängers "auf deutliche Weise durch das Mühen geprägt war, den bischöflichen Zusammenhalt und die Entfaltung von Freiheit und Gerechtigkeit in unserem Land zu fördern". Zu den weiteren Geehrten aus dem Raum der Kirchen zählen die evangelische Präsidentin des ersten bundesweiten Ökumenischen Kirchentags 2003 in Berlin, Elisabeth Raiser, sowie die Migrationsbeauftragte des Bistums Magdeburg, Monika Schwenke.

Geehrt wurde auch das Engagement mehrerer Akteure der Demokratiebewegung in der DDR. So erhielten der evangelische Pfarrer und Mitbegründer der Bürgerbewegung «Demokratie Jetzt», Stephan Bickhardt, sowie der Kabarettist und Mitverfasser des Leipziger "Appells zur Gewaltlosigkeit", Bernd-Lutz Lange, das Verdienstkreuz.

Gauck betonte, es sei ermutigend zu sehen, wie viel Ideenreichtum und Leistungsbereitschaft, Solidarität und Verantwortungsbewusstsein in den Lebensläufen und Engagements der Ausgezeichneten stecke. Es seien Geschichten von Menschen, die etwas bewegt hätten und bewegten, weil sie selbst von etwas erfasst seien.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 25.09.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Causa Woelki: Wie wird die Entscheidung des Vatikan diskutiert?
  • Kölner Katholiken beenden mit Kundgebung #underconstruction den 1. Zukunftskongress
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Radiorätsel: Welchen kirchlichen Gegenstand suchen wir? Rätseln Sie mit!
  • "Under Construction": Kundgebung zum Zustand des Kölner Erzbistums
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Radiorätsel: Welchen kirchlichen Gegenstand suchen wir? Rätseln Sie mit!
  • "Under Construction": Kundgebung zum Zustand des Kölner Erzbistums
16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!