19.09.2007

Radio-Katechese, 3. Teil: Jesus Christus Wer´s glaubt, wird selig!

Die dritte Sendung unserer Radio-Katechese widmet sich der zentralen Person des Christentums und stellt die einfache, aber so bedeutende Frage: Wer ist Jesus Christus? Im 2. Teil der Katechese hatten wir zunächst gefragt, was denn das Wort Gottes, also das Evangelium ist und haben dabei von Gottes unendlicher, unverdienter Liebe zu uns Menschen erfahren.

Und wir haben außerdem in den Schriften des neuen Testaments erkennen können, dass dieses Wort Gottes selbst im Sinne einer Selbstoffenbarung Gottes in Jesus von Nazareth, als dem Sohn, in die Geschichte der Menschheit eingegangen (...und das Wort ist Fleisch geworden, vgl.  Joh-Evangelium) ist. Über das Verhältnis von Vater und Sohn, kamen wir zur dritten Person der Trinität, dem Hl. Geist, der der Ausdruck der Liebe zwischen Vater und Sohn ist.Vor diesem Hintergrund ist es naheliegend die Person Jesu Christi genauer in den Blick zu nehmen, um v.a. zunächst - mit Blick auf die frühen Konzilien - das zugleich Mensch - und Gottsein Jesu als für den christlichen Glauben grundlegende Wahrheit zu verstehen. Danach wenden wir den Blick auf das Kreuz, als den Ort und Moment im Leben Jesu, wo die Fragen nach Opfer und Erlösung relevant werden. Im Studio begrüßen wir wieder Dr. Andreas Bell, Referent für Katechese im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln.

Kooperationspartner

Tagesevangelium als App

Evangelium - Gesprächspartner

Kontakt

Sie brauchen Hilfe,
haben einen Verbesserungsvorschlag oder einen Fehler gefunden?
Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

E-Mail-Kontaktformular