Der emeritierte Papst Benedikt XVI.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI.
Papst Franziskus (2.v.r) besucht nach dem Konsortium mit den neu ernannten Kardinälen den emeritierten Papst Benedikt XVI. (r)
Papst Franziskus (2.v.r) besucht nach dem Konsortium mit den neu ernannten Kardinälen den emeritierten Papst Benedikt XVI. (r)
Neue Kardinäle bei Benedikt XVI.
Neue Kardinäle bei Benedikt XVI.

04.12.2020

Gänswein: Stimme von Benedikt ist schwach, aber verständlich "Er kann darüber auch scherzen"

Anders als in einzelnen italienischen Medienberichten behauptet, hat Benedikt XVI. seine Stimme noch nicht verloren. Der frühere Papst kann sich noch verständlich äußern, heißt es aus dem Kloster "Mater Ecclesiae" im Vatikan.

Dies bestätigte sein Privatsekretär, Erzbischof Georg Gänswein, gegenüber der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Donnerstag. Allerdings sei seine Stimme schon seit längerem "sehr schwach und dünn geworden"; man müsse gut zuhören, dann sei Benedikt XVI. zu verstehen.

Äußerungen auf Twitter sorgten für Verwirrung

Die Medienberichte von Donnerstag beziehen sich auf Äußerungen des neu ernannten Kardinals Mario Grech aus Malta. In Überschriften und Tweets hieß es mitunter: "Benedikt spricht nicht mehr." Grech hatte am vergangenen Samstag zusammen mit Papst Franziskus und den anderen Kardinälen Benedikt XVI. besucht und später gesagt, der emeritierte Papst habe "Schwierigkeiten zu sprechen".

Bei Besuch der neuen Kardinäle Mikrofon verwendet

Bei der Begegnung mit den von Franziskus neu ernannten Kardinälen im Kloster "Mater Ecclesiae" hatte der emeritierte Papst einige Worte an die Besucher gerichtet, dabei aber ein Mikrofon verwendet. Benedikt XVI. sei sich dieser Schwäche bewusst, so Gänswein, er könne darüber mitunter auch scherzen.

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Festival der Religionen
  • DOMRADIO.DE-Hörerreise auf Sizilien
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Frankfurt: Bald startet die Frankfurter Buchmesse
  • Fazit vom Jahrestag der GKP
  • Kolumba Dekret - Marc Steinmann
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Frankfurt: Bald startet die Frankfurter Buchmesse
  • Fazit vom Jahrestag der GKP
  • Kolumba Dekret - Marc Steinmann
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…