Der emeritierte Papst Benedikt XVI.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI.
Um Franziskus und Benedikt XVI. geht es in dem Film "Die zwei Päpste"
2016: Papst Franziskus und der emeritierte Papst Benedikt XVI. in der Kapelle des Klosters Mater Ecclesiae
11. Februar 2013: Papst Benedikt XVI. verkündet seinen Rücktritt
11. Februar 2013: Papst Benedikt XVI. verkündet seinen Rücktritt

19.06.2019

Spekulationen um Gesundheitszustand von Benedikt XVI. Vatikan weist Gerüchte zurück

Der Vatikan hat Spekulationen zurückgewiesen, wonach es dem emeritierten Papst Benedikt XVI. schlechter gehe. "Das sind falsche Gerüchte", sagte Vatikansprecher Alessandro Gisotti. Die Spekulationen hatten sich über soziale Medien verbreitet.

Gisotti äußerte sich gegenüber der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage. Der gebürtige Bayer Joseph Ratzinger ist 92 Jahre alt und lebt seit seinem völlig unerwarteten Rücktritt als Papst im Februar 2013 zurückgezogen in den Vatikanischen Gärten.

Seit Montag zirkulieren Gerüchte, wonach Benedikt einen "leichten Schlaganfall" gehabt haben soll. Unter anderem wurden sie auf einer Benedikt gewidmetem Facebook-Seite verbreitet, auf der zum Gebet für den Ex-Papst aufgerufen wurde.

Geistig wach

Wegen seines hohen Alters wird immer wieder gemutmaßt, wie es Benedikt geht. Vertraute betonen immer wieder, dass er geistig wach sei, aber die körperlichen Kräfte nachlassen. "Er spricht wenig, er spricht langsam, aber mit der gleichen Tiefgründigkeit wie immer", sagte Papst Franziskus kürzlich über seinen Vorgänger. "Denn Benedikts Problem sind die Knie, nicht der Kopf."

"Jedes Mal, wenn ich zu ihm gehe, lasse ich ihn sprechen", sagte Franziskus bei seinem Rückflug vom rumänischen Sibiu nach Rom Anfang Juni. Benedikt habe "eine große Klarheit und wenn ich ihn sprechen höre, werde ich stark".

Das Kirchenoberhaupt antwortete auf eine Journalistenfrage, wie sein Verhältnis zu Benedikt sei, den Franziskus wiederholt als einen Großvater bezeichnet hat, der mit ihm in einem Haus wohnt. Das empfinde er immer noch so, jedes Mal, wenn er seinen Vorgänger besuche. "Ich spüre die Tradition der Kirche, und diese Tradition ist keine Sache fürs Museum", betonte Franziskus. Sie sei Kraft aus den Wurzeln, die einen wachsen lasse.

(dpa, KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Bündnis "Halle gegen Rechts" stellt Forderungen an die Politik
  • Mit einem Blindenhund durch die Straße
  • Was machte Neil Armstrong vor 50 Jahren beim Papst?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff