07.02.2013

Kramp-Karrenbauer spricht mit Papst über Europa "In keiner Weise einschüchternd"

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Donnerstag von Papst Benedikt XVI. in Audienz empfangen worden.

Im Mittelpunkt der 25-minütigen Begegnung standen Fragen Europas und der europäischen Einigung sowie der Beitrag, den die Kirche dazu geleistet habe.

Weitere Themen seien das deutsch-französische Verhältnis sowie politische und soziale Fragen gewesen. Während ihres Rom-Aufenthalts nimmt Kramp-Karrenbauer am Nachmittag in der päpstlichen Gregoriana-Universität an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema
"50 Jahre deutsch-französische Freundschaft im Dienste Europas" teil.

Die Atmosphäre bei der Audienz sei sehr herzlich gewesen, sagte die Ministerpräsidentin anschließend bei einem Pressegespräch. Der Papst habe fast wie ein «Dorfpfarrer» gewirkt, in keiner Weise einschüchternd. Benedikt XVI. sei sehr gut vorbereitet und bestens
informiert gewesen. Zunächst sei das Gespräch auf Deutsch geführt worden. Als EU-Kommissar Michel Barnier hinzugekommen sei, habe man es auf Französisch fortgesetzt, so Kramp-Karrenbauer. Bei der anschließenden Begegnung mit Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone sei es vor allem um Fragen der Familienpolitik gegangen, vor allem in den deutsch-französischen Grenzregionen. Weiter habe man über Sozialfragen sowie die Rechte der Frauen gesprochen.

Als Geschenk überreichte Kramp-Karrenbauer dem Papst eine gebundene Sammlung von Briefen, die Politiker und Bürger des Saarlands an den Papst gerichtet hätten. Benedikt XVI. revanchierte sich mit einem Stich des Petersdoms. An der Papst-Audienz nahmen auch der saarländische Landtagspräsident Hans Ley, die Botschafter Frankreichs, Deutschlands und der EU, sowie der Rektor der Gregoriana-Universität, Jesuitenpater Francois-Xavier Dumortier, teil.

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Zwischen Rüdnitz und Danewitz in Brandenburg - Allee des Jahres 2018
  • Tag des Grabsteins
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Thema im Bundestag: Religionsfreiheit
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Thema im Bundestag: Religionsfreiheit
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Tag des Grabsteins
  • Debatte zur Religionsfreiheit im Bundestag
  • Tag der Allee
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Symbolbild: Engel
    21.10.2018 07:10
    WunderBar

    Engelmafia reloaded

  • Markusevangelium
    21.10.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 10,35–45

  • Kugelblitz von Widecombe
    21.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Blitzeinschlag in Widecombe-in...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen