26.10.2011

Papst hofft auf baldige Heiligsprechung Adolph Kolpings Was fehlt, ist ein Wunder

Papst Benedikt XVI. hofft auf eine baldige Heiligsprechung des katholischen Sozialreformers Adolph Kolping. "Wir hoffen alle, dass die Heiligsprechung nahe ist", sagte der Papst. Er rief die Gläubigen auf, für ein auf Fürbitte Kolpings gewirktes Wunder zu beten, um die Kanonisierung des deutschen Priesters zu ermöglichen.

Zugleich richtete er einen besonderen Gruß an die rund 7.000 Mitglieder des Internationalen Kolpingwerks, die zum 20. Jahrestag der Seligsprechung Kolpings nach Rom gereist sind. Die große Zahl der Wallfahrer belege, "die Kraft des Kolpingwerks, die eine Kraft des Glaubens in unserem Land ist", sagte Benedikt XVI. auf Deutsch am Mittwoch während der Generalaudienz im Vatikan.

Kolping (1813-1865) wurde am 27. Oktober 1991 von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen. Für die Heiligsprechung ist die Anerkennung einer weiteren medizinisch unerklärbaren Heilung als Wunder notwendig, das auf die Fürsprache Kolpings zurückgeht. Dieses Wunder muss sich nach seinem Tod ereignet haben. Das schon für die Seligsprechung nachgewiesene Wunder darf im Heiligsprechungsverfahren nicht nochmals geltend gemacht werden.

Die Teilnehmer der Kolping-Wallfahrt feiern an diesem Donnerstag mit dem Kölner Kardinal Joachim Meisner in der Basilika Sankt Paul vor den Mauern eine Messe. Am Nachmittag findet in Rom die Wahl des neuen Generalpräses des Internationalen Kolpingwerks durch die Mitglieder des Generalrates statt. In der Lateranbasilika ist am Samstag der Abschlussgottesdienst mit dem Wiener Kardinal Christoph Schönborn geplant.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Dreifaltigkeitssonntag – Was ist Trinität?
  • Tag des afrikanischen Kindes
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Blickpunkt – Was bedeutet Eucharistie?
  • Zwischen Himmel und Erde - Bekreuzigen auf dem Fußballfeld
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Blickpunkt – Was bedeutet Eucharistie?
  • Zwischen Himmel und Erde - Bekreuzigen auf dem Fußballfeld
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

  • Musik von Mozart zum Dreifaltigkeitssonntag: Missa “In honorem sanctissimae Trinitatis"
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff