05.01.2008

Benedikt XVI. besucht Mutter-Teresa-Heim Zurück zur Vergangenheit

Papst Benedikt XVI. hat am Freitag das Obdachlosenheim "Dono di Maria" (Geschenk Mariens) der Mutter-Teresa-Schwestern am Vatikan besucht. Die Reise war für den Heiligen Vater mehr als ein Höflichkeitsbesuch - für ihn ist das Heim mit vielen Erinnerungen verbunden.

Bei seinem Eintreffen wurde das Kirchenoberhaupt mit indischen Liedern und Blumenkränzen begrüßt. Benedikt XVI. würdigte die Arbeit der Ordensfrauen sowie der zahlreichen Ehrenamtlichen, die sich um die Bedürfnisse der Armen kümmern. Die Schwestern des von Mutter Teresa gegründeten Ordens bieten Unterkünfte für rund 75 obdachlose Frauen; nichtsesshafte Männer können dort zwei Mal täglich eine Mahlzeit bekommen.Benedikt XVI. erinnerte daran, dass er als Präfekt der Glaubenskongregation viele Jahre direkt neben dem Armenhaus gearbeitet und den selbstlosen Einsatz der "Missionarinnen der Nächstenliebe" bewundert habe. Die Anlaufstelle für Wohnsitzlose liegt in Nachbarschaft der jetzigen Wohnung des Papstes auf der anderen Seite des Petersplatzes.Mutter Teresa persönlich nahm die PlanungDas Obdachlosenheim beim Vatikan besteht seit 20 Jahren. Die Einrichtung, die im Mai 1988 ihre Arbeit aufnahm, geht auf eine Initiative von Papst Johannes Paul II. zurück. Mutter Teresa persönlich nahm die Planung in die Hand. Mit dem Bau der Unterkunft und der Essensausgabe reagierte die Kirche auf mehrere Todesfälle von Stadtstreichern, die Mitte der 80er Jahre in der Nähe des Petersdoms erfroren waren.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Heiliger Matthäus
    21.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Apostel Matthäus

  • Lukasevangelium
    22.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 8,4–15

  • Buch Mormon von Joseph Smith
    22.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Das Buch Mormon

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen