01.01.2008

Papst Benedikt XVI. zum Weltfriedenstag Jahresbeginn in Rom

Papst Benedikt XVI. hat die moderne Familienpolitik als Bedrohung für den Frieden verurteilt. Nur die auf der Ehe zwischen Mann und Frau basierende Familie sei Garantie für den Frieden, betonte das Kirchenoberhaupt im Vatikan anlässlich des Weltfriedenstages.

Heute würden die Rechte der Familie vielfach eingeschränkt oder verleugnet und damit die Grundlagen für Friedensarbeit untergraben, warnte der Papst bei einer Messe im Petersdom anlässlich des Weltfriedenstages. Die Familie bezeichnete er dabei als die "wichtigste Friedensagentur".Bei einem Vespergottesdienst hatte der Papst am Vorabend eine "Banalisierung der Sexualität" beklagt. Vor allem junge Menschen fühlten sich von einer "falschen Verherrlichung" und "Profanierung des Körpers" angezogen. Benedikt führte dies auf einen Mangel an Hoffnung und Vertrauen in das Leben zurück, der "die dunkle Krankheit der westlichen Gesellschaft" darstelle. Am Silvesterabend hatte Benedikt XVI. das vergangene Jahr mit einem feierlichen Abendgebet verabschiedet. Dabei rief er die Katholiken zu Hoffnung für das kommende Jahr aus dem Vertrauen auf Christus auf. Es sei ein "Defizit der Hoffnung und des Vertrauens ins Leben, das das verborgene Übel der modernen westlichen Gesellschaft darstellt", sagte der Papst.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen