04.03.2007

Papst Benedikt beim Angelusgebet am zweiten Fastensonntag "Fastenzeit zu Stille nutzen"

Papst Benedikt XVI. hat dazu aufgerufen, die Fastenzeit für Stille und Gebet zu nutzen. "Das Gebet ist keine Nebensache oder etwas Beliebiges, sondern eine Frage von Leben oder Tod", sagte er beim Angelusgebet am Sonntag auf dem Petersplatz. Nur wer bete, könne zum ewigen Leben gelangen. Für Christen bedeute Gebet jedoch keine Flucht vor der Wirklichkeit. Vielmehr sollten sie im Vertrauen auf Gottes Liebe ihre Verantwortung für die Welt wahrnehmen.

Jesus sei seiner Mission auch angesichts des Kreuzes nicht ausgewichen, unterstrich der Papst. Christus zeige den Gläubigen, dass Beten darin bestehe, den eigenen Willen mit demjenigen Gottes zu vereinen. "Ich ermuntere alle, in dieser Fastenzeit Stille und Sammlung zu suchen, um dem Gebet und der Meditation über das Wort Gottes mehr Raum zu geben", sagte Benedikt XVI., der am Samstag seine einwöchigen Fastenexerzitien beendet hatte.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar