Piercing, Sonnenbrille und Tätowierung bei der Josef-Darstellung.
Piercing, Sonnenbrille und Tätowierung bei der Josef-Darstellung.

23.12.2016

Kunst-Station Sankt Peter in Köln zeigt Weihnachtsinstallation Heilige Familie mit Piercing

Seit Freitag kann sie besichtigt werden: Eine Krippe des Bildhauers Marc Fromm. Er hat die heilige Familie bildlich in die Gegenwart übersetzt.

Vater und Mutter mit Kinderwagen und einem Pitull stehen vor einer Asia-Imbissbude. Die Personen sind geschmückt mit Piercing, Sonnenbrille und Tätowierung. Diese Szene zeigt Maria, Josef und das Jesuskind. Die Krippendarstellung der etwas anderen Art zeigt die Kunst-Station Sankt Peter Köln. Nichts erinnert bei der in Holz geschnitzten Szene aus Lindenholz an das Geschehen in Bethlehem. Der Künstler und Bildhauer Marc Fromm beziehe sich auf das christliche Urbild – Vater, Mutter und Kind - so die Aussteller. "Die Szene mit den Figuren an einer Imbissbude bricht die verwurzelte Sehgewohnheit. Ironisch und hintersinnig entstehen Assoziationen, die Fragen zum heutigen Zeitgeschehen aufwerfen."

Der Künstler Marc Fromm wurde 1971 in Langen in Hessen geboren. Er lebt und arbeitet in Halle (Saale) und Berlin. In den USA, Portugal, der Schweiz und Deutschland stellte Fromm aus und erhielt 2015 den Kunstpreis des Landes Sachsen-Anhalt. Die Jury zählte ihn im vergangenen Jahrzehnt zu den wichtigsten Bildhauern des Landes. Das Schnitzen lernte er bereits in einer Schreinerausbildung und studierte im Anschluss an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle. Dort lehrt er selbst auch seit 2013 Bildhauerei. Seine Werke sind in internationalen Museen und Privatsammlungen vertreten. (mt)

(DR)

Themenwochen: Mut tut gut

Drei Buchstaben haben es in sich: In Interviews und Reportagen sprechen wir über den Mut zum Glauben, zum Entscheiden und Handeln. 

Der gute Draht nach oben!

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Gottesdienste live im WebTV

Die Termine der kommenden Übertragungen finden Sie unter Gottesdienst & Gebet oder wenn Sie oben auf „Web TV“ klicken.

Zum Herunterladen als PDF:
Die kommenden Übertragungen