Aus Afghanistan evakuierte Menschen
Aus Afghanistan evakuierte Menschen

14.10.2021

Evangelische Kirchen fordern bessere Politik für Geflüchtete Afghanistan nicht vergessen

Die evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen fordern großzügige Aufnahmeprogramme für Geflüchtete aus Afghanistan. Politische Verantwortliche in Bund und Land dürften Afghanistan und seine Menschen nicht vergessen.

Zudem müsse der Familiennachzug erleichtert werden, und Afghaninnen und Afghanen, die bereits in Deutschland leben, müssten einen sicheren Aufenthaltsstatus erhalten, erklären die rheinische, die westfälische und die lippische Landeskirche in einem gemeinsamen flüchtlingspolitischen Wort, das sie am Donnerstag veröffentlichten. Der Westen müsse seine Zusagen halten.

Afghaninnen und Afghanen, die beim Aufbau einer Demokratie in ihrer Heimat helfen wollten, fühlten sich nun "zu Recht" von Deutschland und Europa im Stich gelassen, kritisieren die Landeskirchen. "Diese Menschen sind in besonderer Weise 'unsere Flüchtlinge'." Es brauche ein nennenswertes Resettlement-Kontingent für besonders Schutzbedürftige.

Erstaufnahmeeinrichtungen und psychosoziale Hilfe

Länder und Kommune, die Geflüchtete aufnehmen wollen, sollten dies auch tun können, fordern die Unterzeichnenden weiter. Die Menschen müssten zügig aus den Erstaufnahmeeinrichtungen auf die Kommunen verteilt werden und psychosoziale Hilfe erhalten. Die Landeskirchen und ihre Gemeinden seien bereit, Aufnahme und Integration zu unterstützen.

Unterschrieben haben das Papier Präses Annette Kurschus für die Evangelische Kirche von Westfalen, Präses Thorsten Latzel für die Evangelische Kirche im Rheinland sowie Landessuperintendent Dietmar Arends für die Lippische Landeskirche.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 29.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Droht ein Advents-Lockdown?
  • Adventliche Mittagsgebete und Lichtfeiern in St. Laurentius (Wuppertal)
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…