Bischof Heinrich Timmerevers
Bischof Heinrich Timmerevers
Landesbischof Carsten Rentzing
Landesbischof Carsten Rentzing

22.10.2019

Bischof Timmerevers bedauert Rücktritt von Rentzing "Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit"

Dresdens Bischof Heinrich Timmerevers bedauert den Rücktritt von Sachsens evangelischem Landesbischof Carsten Rentzing. Mit Rentzing hätten ihn "Jahre enger, vertrauensvoller und ungetrübter Zusammenarbeit in der Ökumene" verbunden.

"Vor der getroffenen Entscheidung habe ich hohen Respekt", betonte Timmerevers an diesem Dienstag. "Ich habe meinen evangelischen Amtsbruder als glaubhaften und geistlichen Menschen schätzen gelernt." Der Bischof des Bistums Dresden-Meißen erinnerte "an viele gemeinsam gefeierte Gottesdienste und sehr persönliche Begegnungen".

"Für das gemeinsame Einstehen für die Frohe Botschaft bin ich ihm sehr dankbar", so Timmerevers. "Die Glaubwürdigkeit des Evangeliums misst sich daran, wie es durch Menschen bezeugt wird, wie Barmherzigkeit gelebt wird und gemeinsam sowohl nach Frieden als auch nach Einheit gestrebt wird." Die Kirchenleitung der sächsischen Landeskirche hatte den Rücktritt ihres Landesbischofs am Montagabend angenommen.

Debatten über Rentzings Vergangenheit

Vorausgegangen waren öffentliche Debatten über die Zugehörigkeit Rentzings zu einer schlagenden Studentenverbindung und Artikel, die er vor rund 30 Jahren als Student für die Zeitschrift "Fragmente" verfasst hatte. Sie wurden jetzt von der sächsischen Kirchenleitung als "elitär, in Teilen nationalistisch und demokratiefeindlich" eingestuft.

Besonders kritisiert wurde, dass Rentzing bei seiner Bewerbung um das Bischofsamt 2015 und auch danach nie über diesen Teil seines Lebens berichtet habe. Rentzing hatte sich von seinen damaligen Positionen nach deren Bekanntwerden deutlich distanziert.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 25.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schöpfung bewahren - Fridays For Future gehen wieder auf die Straßen
  • Dreikönigswallfahrt: Orgelmusik und Architektur
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kölner Betroffenen-Beirat zur Entschädigungslösung der Bischöfe
  • Churches für Future sind bei Klimastreik dabei
  • Dreikönigswallfahrt: Kollekte für Beirut
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kölner Betroffenen-Beirat zur Entschädigungslösung der Bischöfe
  • Churches für Future sind bei Klimastreik dabei
  • Dreikönigswallfahrt: Kollekte für Beirut
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Choco4Change": Mit Schokolade das Klima schützen
  • Gratis-Haarschnitte für Obachlose
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Choco4Change": Mit Schokolade das Klima schützen
  • Gratis-Haarschnitte für Obachlose
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…