Gottesdienst in einem Zelt auf dem Oktoberfest
Gottesdienst in einem Zelt auf dem Oktoberfest
Blasmusik auf dem Oktoberfest
Blasmusik auf dem Oktoberfest

26.09.2019

Traditioneller Gottesdienst auf dem Oktoberfest Taufen auf der Wiesn

Rummel, Bierzelte und Kirmesbuden. Auf dem Oktoberfest als größtem Volksfest Deutschlands geht es munter zu. Wer vermutet da die Kirche unter den Beteiligten? Doch der Gottesdienst auf der Wiesn hat Tradition. Diesmal sogar mit Taufen.

Der traditionelle Oktoberfest-Gottesdienst findet an diesem Donnerstag im Marstall-Festzelt auf der Theresienwiese in München statt. Hauptzelebrant ist der Münchner Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg. Mit ihm stehen am Altar unter anderen der Leiter der katholischen Circus- und Schaustellerseelsorge in Deutschland, Pfarrer Sascha Ellinghaus, und Pater Paul Schäfersküpper von der Schaustellerseelsorger für den Raum Schwaben und Oberbayern.

Anwesend ist auch ein Vertreter der evangelischen Circus- und Schaustellerseelsorge, der Regionalseelsorger für den Raum Franken, Pfarrer Gottfried Edelmann.

Taufen vor der Messe

Noch vor Beginn der Messe werden im Festzelt drei Kinder von Schaustellern getauft, wie es in der Mitteilung der Pressestelle des Erzbistums München und Freising heißt. Ein Junge und ein Mädchen empfingen das Sakrament der Taufe im katholischen Bekenntnis. Ein weiterer Junge werde mit der Taufe durch den evangelischen Seelsorger in die evangelische Kirche aufgenommen.

Der Oktoberfest-Gottesdienst ist in erster Linie ein Angebot an die Schausteller und Festwirte, aber auch die Besucher des größten Volksfestes der Welt sind eingeladen. Gedacht wird dabei gleichfalls der verstorbenen Schausteller, Marktkaufleute und Wiesn-Wirte.

Zudem wird für ein friedliches und gelungenes Oktoberfest gebetet. Wer zur Wiesn-Zeit immer den Hauptturm der Pfarrkirche Sankt Paul, die direkt neben der Theresienwiese liegt, bestiegen hat, muss in diesem Jahr darauf verzichten. Der Blick aus fast 50 Metern Höhe fällt aus, weil Renovierungsarbeiten stattfinden.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 19.05.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!