Feiertage im Kalender
Feiertage im Kalender

30.01.2019

Evangelischer Arbeitskreis gegen Frauentag als Berliner Feiertag Späte Kritik an schneller Entscheidung

Künftig soll der Weltfrauentag in Berlin gesetzlicher Feiertag sein. Das hat die Politik beschlossen. Doch nun stößt diese Entscheidung dem Evangelischen Arbeitskreis der CDU Berlin-Brandenburg auf. Er fordert eine Rücknahme des Beschlusses.

"Mit großer Verwunderung haben wir die schnelle Verabschiedung des 8. März als neuen Feiertag in Berlin zur Kenntnis genommen und fordern den Berliner Senat und das Abgeordnetenhaus auf, diese Entscheidung zu revidieren", erklärte der Evangelische Arbeitskreis der CDU (EAK) am Mittwoch in der Hauptstadt. Stattdessen solle der Reformationstag am 31. Oktober nach dem Vorbild der mittel- und norddeutschen Bundesländer Feiertag werden.

"SPD und Grüne haben sich hier von der ideologischen Linken in Berlin ins Abseits führen lassen", hieß es. Statt wie "von der Mehrheit der Berlin-Brandenburger gewollt, wurde nicht der Reformationstag, sondern der Frauentag in die Feiertagsliste aufgenommen". Auch die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) sowie Wirtschaftsverbände hätten sich für den 31. Oktober als neuen Feiertag in Berlin ausgesprochen.

Nahezu keine öffentliche Debatte?

"Leider hat zu diesem Thema nahezu keine öffentliche Debatte stattgefunden, und auch die Berliner CDU ist geräuschlos geblieben, anstatt sich hier klar und deutlich für die vielen Christinnen und Christen in der Stadt einzusetzen", kritisierte der Ländervorsitzende des EAK Berlin-Brandenburg, Günter Nooke.

Vor einer Woche hatte das Berliner Abgeordnetenhaus den Internationalen Frauentag am 8. März in Berlin zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Das Abgeordnetenhaus beschloss eine entsprechende Gesetzesänderung. Für den Antrag der rot-rot-grünen Koalition stimmten 87, dagegen 60 Abgeordnete.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Trump Again? Was US-Wähler bei einer zweiten Amtszeit erwarten
  • Fußball und Glaube - Christlicher BVB-Fanverein auf dem Kirchentag
  • DOMRADIO-Blickpunkt - Ist die Eucharistie noch ein richtiges Mahl?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Taufpaten und ihre Verantwortung
  • Fronleichnam im domradio - Vorschau
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Taufpaten und ihre Verantwortung
  • Fronleichnam im domradio - Vorschau
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auftakt: Evangelischer Kirchentag in Dortmund
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auftakt: Evangelischer Kirchentag in Dortmund
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • DOMRADIO-Blickpunkt - Ist die Eucharistie noch ein richtiges Mahl?
  • Trump Again? Was US-Wähler bei einer zweiten Amtszeit erwarten
  • Taufpaten und ihre Verantwortung
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff