Der Mensch als Gefahr für seine Umwelt
Der Mensch als Gefahr für seine Umwelt

29.04.2017

Impulspapier: Kirchen für ökologische Transformation "Ökumenisch eine starke Stimme sein"

Globalisierung, Klimawandel, schwindende Ressourcen, wachsende Kluft zwischen Arm und Reich: Die Kirchen sehen die Menschheit vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Jetzt haben sie ein ökumenisches Impulspapier verabschiedet.

In einem am Samstag in Wittenberg verabschiedeten ökumenischen Impulspapier fordern 25 Kirchen und kirchliche Organisationen eine sozialökologische "Transformation" von Wirtschaft und Gesellschaft hin zur Nachhaltigkeit. Die menschlichen Eingriffe in das Erdsystem bedrohten alles Leben auf der Erde und den Fortbestand der menschlichen Zivilisation, warnte Brigitte Bertelmann von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau: "Es darf nicht nur um Wachstum und Konsum gehen." Wege zur Umkehr müssten auch Thema im diesjährigen Bundestagswahlkampf sein, forderte Bertelmann.

Sozialökologische Transformation

Kirchen und Theologie müssten neue Wege suchen, wie sie sich wirkungsvoller als bisher an der notwendigen sozialökologischen Transformation beteiligen können, betonte Georg Stoll vom Bischöflichen Hilfswerk Misereor. Die Kirchen hätten zwar Nachhaltigkeit und die Bewahrung der Schöpfung schon vor Jahrzehnten zum dringlichen Thema gemacht, sagte Christine Gühne vom evangelischen Hilfswerk "Brot für die Welt". "Aber das reicht noch nicht aus", betonte Gühne.

Als Kirchen vorangehen

Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, begrüßte den ökumenischen Charakter des Aufbruchs. "Als Kirchen müssen wir eine starke Stimme in der Öffentlichkeit für eine ökologische Transformation sein. Das können wir heute nur noch ökumenisch sein. Und wir müssen noch besser werden, wenn es darum geht, selbst damit voranzugehen", sagte der bayerische Landesbischof.

Ökumenischer Prozess

Erarbeitet wurde das Impulspapier auf einer Tagungsreihe der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in der Lutherstadt Wittenberg zum Thema "Ökumenischer Prozess: Umkehr zum Leben - den Wandel gestalten". Schirmherr ist der frühere Bundesumweltminister und ehemalige Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms Klaus Töpfer (CDU).

(epd)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Tobias Mölleken
    24.09.2018 07:45
    Evangelium

    Tobias Mölleken

  • Lukasevangelium
    24.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 8,16–18

  • Mohammed mit Erzengel Gabriel bei der Offenbarung
    24.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Mohammed beendet die Hidjra

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen