Bischof Felix Genn
Bischof Felix Genn
Präses Annette Kurschus
Präses Annette Kurschus

19.04.2017

Kurschus und Genn kündigen Kooperation in Flüchtlingsfrage an Über Glauben Auskunft geben

Die evangelische und die katholische Kirche in Westfalen wollen bei gesellschaftlichen und politischen Fragen enger zusammenarbeiten. Das kündigten Präses Kurschus und Bischof Genn in der Bistumszeitung "Kirche + Leben" an.

Das gelte etwa für die Glaubensweitergabe und die Flüchtlingspolitik, betonten die Präses der westfälischen Landeskirche, Annette Kurschus, und Münsters katholischer Bischof Felix Genn in einem Doppelinterview der katholischen Bistumszeitung "Kirche + Leben" (Sonntag) in Münster und der evangelischen Wochenzeitung "Unsere Kirche" (Sonntag) in Bielefeld.

"In unserer religiös bunten Gesellschaft wird es immer wichtiger, dass Christen über ihren Glauben Bescheid wissen und Auskunft geben können", sagte Kurschus. Es gehe nicht darum, Unterschiede zwischen den Konfessionen einzuebnen. Vielmehr müsse sowohl das Verbindende als auch das Trennende zur Sprache kommen.

Als Christen eine rote Linien ziehen

Bischof Genn betonte, in der Flüchtlingsfrage wollten Katholiken und Protestanten "als Christen ihren Beitrag politisch setzen". Es werde im Wahljahr 2017 von Bedeutung sein, "wenn wir als Christen rote Linien ziehen gegenüber bestimmten Meinungstendenzen in der Gesellschaft".

Eine positive Zwischenbilanz zogen Kurschus und Genn zum bisherigen Verlauf des Reformationsgedenkjahrs. Allein die Atmosphäre eines gemeinsamen Betens und Sprechens werde zu einer Gesprächskultur führen, in der "wir dann auch über das Kontroverse sprechen können", so Genn.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Tobias Mölleken
    24.09.2018 07:45
    Evangelium

    Tobias Mölleken

  • Lukasevangelium
    24.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 8,16–18

  • Mohammed mit Erzengel Gabriel bei der Offenbarung
    24.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Mohammed beendet die Hidjra

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen