Markus Dröge
Markus Dröge

07.04.2017

Bischof Dröge ruft zu kritischem Dialog mit dem Islam auf Kritische Debatte aber kein pauschaler Generalverdacht

Der evangelische Bischof von Berlin, Markus Dröge, fordert einen kritischen Dialog mit dem Islam zu pflegen. Dröge macht gleichzeitig aber auf die Gefahr eines pauschalen Generalverdachts aufmerksam.

Der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge hat zum kritischen Dialog mit dem Islam aufgerufen. Die Kirche müssten dabei die muslimischen Gesprächspartner unterstützen, "die sich um Öffnung, um gesellschaftliches Engagement und auch um Klärungsprozesse in der eigenen Gemeinschaft bemühen", sagte Dröge am Freitag in Berlin.

Vor der Synode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz äußerte der Bischof zugleich Verständnis für "die kritische Aufmerksamkeit gegenüber den Moscheen", weil der Attentäter des Breitscheidplatzes vor seinem Anschlag in einer Berliner Moschee verkehrt war.

Kein pauschaler Generalverdacht

Angesichts dessen sei zu fragen, wie sich Moscheegemeinden gegenüber extremistischen islamistischen Einflüssen abgrenzten. Auch seien die Fragen berechtigt, ob sie Kontakte in die internationale islamistische Szene pflegten und welche Prediger sie einlüden. "Allerdings darf sich eine solche kritische Debatte nicht zu einem pauschalen Generalverdacht ausweiten", betonte Dröge.

Forderungen nach einem gesonderten Islamgesetz wies der Bischof zurück. Es sei im deutschen Rechtssystem weder sinnvoll noch möglich, "eine einzelne Religion besonders zu behandeln und damit einem Generalverdacht auszuliefern". Auch sei kein Islamgesetz notwendig, um Gefahren abzuwehren. Symbolpolitik diene "nicht zu einer sachlichen Wahrnehmung der Probleme und erst recht nicht dazu, Lösungen zu finden".

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

22:00 - 22:30 Uhr 
Komplet

Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Ministerpräsident in Sachsen: Katholisches Büro zum Rücktritt
  • 50 Jahre Justitia et Pax
  • "Wie kann man den Papst nicht lieben?": Dan Brown über Religion
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar