Kollekte
Münzgeld in der Kollekte

11.01.2017

Sorgen um Münzgeldweitergabe aus dem Klingelbeutel Nur noch gegen Gebühr?

Es landet oftmals klirrend im Klingelbeutel: Münzgeld. Nun sorgen sich die Kirchen, wie die evangelische hannoversche Landeskirche, um die Weitergabe an die Banken, da diese häufig das "Kleingeld" nur noch gegen eine Gebühr annehmen.

Da landesweit viele Banken Münzgeld nur noch gegen Gebühr annehmen, könne es in einigen Fällen auch Kollektengelder aus dem Klingelbeutel oder Sammelbüchsen treffen, sagte Pressesprecher Johannes Neukirch am Mittwoch dem Evangelischen Pressedienst (epd). Im Einzelfall müssten die Pfarrer vor Ort eine Regelung mit den jeweiligen Banken aushandeln. Die hannoversche Landeskirche ist mit mehr als 1.250 Gemeinden zwischen Göttingen und der Nordsee die größte evangelische Landeskirche in Deutschland.

Kollektengelder umgehend Spendenzweck zuführen

Kirchengemeinden sind verpflichtet, Kollektengelder umgehend zu Bank zu bringen und dem vorgesehenen Spendenzweck zuzuführen. Die Landeskirche suche nach Wegen, wie das auch künftig auf unkomplizierte und flexible Weise geschehen könne, sagte Neukirch.

Die Kirche hoffe auf Ausnahmeregelungen für Spenden und Kollekten wie etwa bei der Sparkasse Hannover. In einigen Fällen müssten sich die Gemeinden jedoch möglicherweise damit abfinden, Gebühren für Münzen aus dem Klingelbeutel zu zahlen.

Sparda-Bank Hannover nimmt kein Münzgeld mehr an

Hintergrund ist die "Bargeldprüfungsverordnung der Europäischen Union". Danach müssen Banken seit Anfang 2015 prüfen, ob Hartgeld echt und unbeschädigt ist. Dafür müssen sie besondere Geräte anschaffen. Die Sparda-Bank Hannover hatte in dieser Woche erklärt, als erste deutsche Bank in 23 von 25 Filialen überhaupt kein Münzgeld mehr anzunehmen oder auszugeben.

(epd)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 31.05.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Jesuitenpater Blattert setzt Impulse für das Cusanuswerk
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
  • Was haben Tauben mit Pfingsten zu tun?
  • Hörbuch-Bibel aus Recklinghausen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
  • Was haben Tauben mit Pfingsten zu tun?
  • Hörbuch-Bibel aus Recklinghausen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

  • "Veni Creator Spiritus": Mahlers bombastische "Sinfonien der Tausend" zu Pfingsten
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…