Cranach d.Ä.: Martin Luther als Augustinermönch, nach 1546 (Ausschnitt)
Martin Luther

11.11.2015

Evangelische Kirche distanziert sich von Antisemitismus Luthers Gegen jede Form der Judenfeindschaft

Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sich von der Judenfeindschaft Martin Luthers distanziert. Im Vorfeld des Reformationsjubiläums 2017 könne man nicht "an dieser Schuldgeschichte vorbeigehen".

So heißt es in einer auf Initiative des Präsidiums der Synode verabschiedeten "Kundgebung" der Delegierten der EKD-Synode in Bremen. "Die Tatsache, dass die judenfeindlichen Ratschläge des späten Luther für den nationalsozialistischen Antisemitismus in Anspruch genommen wurden, stellt eine weitere Belastung für die evangelische Kirche dar", heißt es in dem Text weiter. Heute habe die EKD ihr Verhältnis zum Judentum aber neu bestimmt, jede Form der Judenfeindschaft verworfen und zur Begegnung mit dem Judentum aufgerufen.

Die Präses der Synode, Irmgard Schwaetzer, erklärte am Rande der Versammlung, der Text sei "ein wichtiger Baustein in einer klugen Vorbereitung des Reformationsjubiläums". Bis 2017 will die Synode zudem im Rahmen eines Gesprächsprozesses das in Teilen der evangelischen Kirche strittige Thema Judenmission erörtern.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Mittwoch, 17.01.2018

Video, Mittwoch, 17.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Kirchen auf Tourismus-Messe in Stuttgart
  • Gebetswoche für die Einheit der Christen - Worum geht`s?
  • Wetterwarnung: Sturmtief Friederike kommt
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar