Bedford-Strohm
Bedford-Strohm

29.10.2015

Internationale Konsultationen in München "Auf die Politik einwirken"

Bischöfe und Kirchenführer aus 20 Ländern beraten am Donnerstag in München über die Flüchtlingskrise. Sie wollen darüber sprechen, wie die Kirchen mit dem Thema umgehen und sich möglichst mit einer Stimme äußern können. 

Vertreten sind in München Vertreter protestantischer und orthodoxer Kirchen Europas, des Nahen Ostens und Afrikas – ebenso wie die katholische und anglikanische Kirche. Eingeladen haben der Generalsekretär des Ökumenischen Rats der Kirchen, Olav Fykse Tveit, und der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. Bedford-Strohm sagte im Interview mit dem WDR, wichtig sei, als Kirche mit gemeinsamer Stimme auf die Politik einzuwirken. 

Er betonte, die Kirchen in den verschiedenen Ländern seien schon jetzt sehr engagiert. "Im Nordirak, in Griechenland, in Serbien, in Ungarn, natürlich hier in Deutschland und in vielen anderen Ländern sind es die Kirchen, die vor Ort den Menschen direkt helfen."

Flüchtlinge nicht hin- und herschieben

Jetzt müssten die Kirchen konstruktiv versuchen, in dieser schwierigen Situation ein gemeinsames Vorgehen zu finden. Bedford-Strohm bezeichnete es als "gemeinsame Verpflichtung", dass Flüchtlinge "eben nicht hin und her geschoben" würden. Zudem müssten Fluchtursachen in den Herkunftländern der Flüchtlinge bekämpft werden. Das sei das Einzige, was dazu führe, dass die Menschen in ihren Ländern blieben.

Bedford-Strohm äußerte sich im WDR-Interview auch zur Frage der Abschiebungen. Er betonte, die Menschen dürften nicht einfach nur weggeschickt werden. Sie müssten auch Hilfe erhalten, um in ihren Heimatländern Perspektiven zu haben.

(dr)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 18.08.2017

Video, Freitag, 18.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Terroranschlag in Barcelona
  • Christlicher Fanclub "Totale Offensive Köln" zeigt Flagge gegen Hass und Gewalt
  • Bürgschaftsfonds mit Sozialkrediten
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar