Ökumenischer Kirchengarten der NRW-Landesgartenschau eröffnet

Der Kölner Weihbischof Ansgar Puff segnet den Kirchengarten auf der Landesgartenschau in Zülpich. Bis zum 12. Oktober sind Besucher eingeladen, das vielseitige Programm des ökumenischen Kirchenpavillons zu nutzen.

 

Kapelle auf der LaGa
Der Kirchengarten auf der NRW-Landesgartenschau

22.04.2014

Eröffnung des Kirchenpavillons auf NRW-Landesgartenschau Raum für Veränderung

Am Ostermontag haben der Kölner Weihbischof Ansgar Puff und der Präses der rheinischen Landeskirche, Manfred Rekowski, gemeinsam den ökumenischen Kirchenpavillon auf der NRW-Landesgartenschau in Zülpich eröffnet.

Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat bei der Eröffnung des ökumenischen Kirchenpavillons auf der Landesgartenschau in Zülpich die Bedeutung der Begegnung hervorgehoben. Die Begegnung von Fremden im Gespräch, auf einem Spaziergang oder beim gemeinsamen Essen erscheine oftmals nicht großartig, aber sie könne den Himmel in sich tragen, sagte der Präses laut Predigttext am Ostermontag.

Rekowski erinnerte an die biblische Geschichte der Begegnung zweier Jünger auf ihrem Heimweg nach Emmaus mit einem Fremden, den sie nicht als den auferstandenen Jesus erkennen. Doch die beiden Jünger, in Trauer über den Gekreuzigten, hätten in dem Mitgehenden einen aufmerksamen Zuhörer gefunden, dem sie ihr Herz ausschütten konnten. Durch die Begegnung auf dem gemeinsamen Weg hätten die beiden eine neue Sicht finden können.

"Veränderung geschieht im Zuhören"

Dies sei keine große Szene, erläuterte der oberste Repräsentant der zweitgrößten Landeskirche. Doch "die Veränderung geschieht im Zuhören, sie geschieht vom Wege zusammengehen, vom gemeinsamen Essen und Trinken". In dem Osterspaziergang werde deutlich, dass Jesus lebe "und wir mit ihm".

"Hier auf der Landesgartenschau kann Ähnliches passieren", sagte Rekowski. Im ökumenischen Kirchengarten könnten sich Menschen begegnen. Hier werde die Gemeinde auf Fremde zugehen und Zeit verschenken.

"Kreuz und quer" im Kirchengarten

In Zülpich sind Besucher bis zum 12. Oktober eingeladen, sich die 25 Hektar große Ausstellungsfläche anzusehen. Die evangelische und katholische Kirche beteiligen sich mit einem Kirchengarten an der Landesgartenschau. Das Programm der Kirchen im Kirchengarten steht unter dem Motto "Kreuz und quer".

Im Pavillon aus geflochtener Weide findet jeden Tag um 12 Uhr ein Mittagsgebet und um 17 Uhr ein Tagesgebet statt. Zudem gibt es jeden Sonntag einen Evensong in der benachbarten Kirche St. Peter. Die Kirchen zeigen Ausstellungen in der St. Peter-Kirche und der Evangelischen Christuskirche.

(epd)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 28.03.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Coronavirus-Krise: Seelsorge auf deutschen Inseln
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Coronavirus-Zeit: Frühschicht in der Fastenzeit per Skype
  • Nachbarschaftshilfe - Jede Krise ist auch Chance
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Coronavirus-Zeit: Frühschicht in der Fastenzeit per Skype
  • Nachbarschaftshilfe - Jede Krise ist auch Chance
18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…