Service | Über uns

Headline

Über uns

DOMRADIO.DE ist der multimediale, katholische Sender in Trägerschaft des Bildungswerkes e.V. der Erzdiözese Köln. DOMRADIO.DE berichtet multimedial überwiegend zu christlichen, ethischen und sozialen Themen. Auch bei der tagesaktuellen Berichterstattung wird dieser Perspektive Rechnung getragen. Zum Radioprogramm gehören Nachrichten aus Kirche und Welt, Kulturelles und Soziales, Gespräche und Liturgie – das alles eingerahmt von softer Popmusik und ohne Werbung und Verkehrsmeldungen. Das Radioprogramm ist über Internet, UKW, Kabel, DAB+ und Satellit empfangbar. Hier finden Sie alle Empfangsmöglichkeiten.

Auf dem Nachrichten-Portal DOMRADIO.DE finden Sie ein breites Angebot an aktuellen Nachrichten, Interviews und Reportagen. DOMRADIO.DE überträgt täglich live den Gottesdienst aus dem Kölner Dom im Web-TV. Die Messen können in HD-TV-Qualität mitgefeiert werden. Alle Mitschnitte sind zeitnah als HD-Video in der Mediathek abrufbar. Viele Radiosendungen sind on demand abrufbar und können als Podcast abonniert werden. Täglich mehrfach aktualisiert werden auch die domradio.de-Videonachrichten. Über Inhalte diskutiert wird hier: Facebook, YouTube, Instagram und Twitter.

DOMRADiO.DE

WARUM ÄNDERT SICH LOGO & ERSCHEINUNGSBILD? 

Nach 18 Sendejahren ist aus dem Bistumsradio längst der Multimediasender für den gesamten deutschsprachigen Raum geworden – mit eigenen Kanälen bei YouTube und Facebook, mit einem Onlineauftritt, mit Apps, einer Mediathek und Live-TV-Übertragungen bei unseren Partnersendern. In den verschiedenen Kanälen und Ausspielwegen gab es sehr unterschiedliche Formen und Farben. Mit dem jetzt durchgeführten Relaunch des Logos und des Corporate Designs erscheint DOMRADIO.DE überall gleich. So werden die Wiedererkennbarkeit und die Bedeutung der Marke gestärkt. 

Symbolisiert wird das auch durch die neue Typografie, die nun viel ruhiger, harmonischer und zeitloser ist und aus DOMRADIO.DE ein Label und eine Marke macht, die unserem Inhalt gerecht wird und die überall gut appliziert werden kann. Zusätzlich bekommt DOMRADIO.DE ein eigenes Icon. Dieses kleine, rote Dreieck ist untrennbar mit DOMRADIO.DE verbunden, gemeinsam mit dem Schriftzug bildet es die neue Wort-Bild-Marke. Separat kommt es dort zum Einsatz, wo zu wenig Platz für die zehn Buchstaben ist. 

WARUM EIN ROTES DREIECK? 

Das Dreieck gehört zu den elementaren Grundformen und symbolisiert die Dreifaltigkeit. Zudem eröffnet es viele Spielmöglichkeiten der digitalen Animation: vom Playbutton bis hin zum Symbol der Dreifaltigkeit Gottes; vom schlichten Hinweispfeil bis hin zu den Dom- oder Kirchturmspitzen, aus deren Negativform sich das Dreieck herausbildet. Gerade in einer immer greller und lauter werdenden Welt steht das sich zurücknehmende neue Icon für Klarheit und Wahrheit. 

WARUM DIE FARBE KARDINALSROT?

Die neue DOMRADIO.DE Logofarbe ist Kardinalsrot. Inhaltlich passt diese Farbe sehr gut, dokumentiert sie doch das Blut der ersten christlichen Märtyrer und steht für ein wahrhaftiges Glaubenszeugnis. Zum Kardinalsrot gesellt sich ein weißer Schriftzug. Rot und Weiß sind nicht nur die Farben der Stadt Köln, sondern auch die bevorzugten Farben in der Liturgie – vom Messdienergewand bis zum Pileolus des Kardinals. Die gelernte rote Markenfarbe wurde leicht überarbeitet und für die verschiedenen Papiersorten und Kanäle im CD-Manual verbindlich definiert. 

DAS TEAM

Geschäftsführung
Chefredaktion
Sekretariat
Redaktion
Öffentlichkeitsarbeit
Freie Mitarbeiter
Volontäre
Systembetreuung

Kontakt

domradio.de
Domkloster 3
50667 Köln

Anfahrtsskizze

Fon +49 (0) 221 - 25 88 60
Fax +49 (0) 221 - 25 88 633

E-Mail-Kontaktformular

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.12.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 11:00 Uhr

Der Samstag

  • Neuer Erzbischof von Kölns Partnerbistum Tokio wird in sein Amt eingeführt
  • Lebende Geschenke: Hund und Katze unterm Weihnachtsbaum - und was kommt danach?
  • Besuch auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

19:00 - 21:00 Uhr

Der Abend

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Tagesevangelium jetzt als App