24.05.2011

2010 Jägerkorbs Aktuell Auf Sendung! Fünf Jäger live im Domradio

Auf Sendung! Fünf Jäger live im Domradio

Sonntag vor Neusser Schützenfest - 8.15 Uhr Domplatte Köln: Tambourmajor Ralf Linnartz von unserem BTK Novesia mit seinem Spielmann Herbert Breidenbach, unser Jugendbeauftragter Alexander Ley (Greenhorn), Thomas Löv von den Sängerfreunden und
Major Hans-Jürgen Hall bewundern das gotische Meisterwerk, den Kölner Dom. Sie betreten das Gotteshaus für einen kurzen Augenblick der Stille und wenden sich dann dem Westportal gegenüber liegenden Domforum zu. Dessen obere Etage ist Sitz des Domradios (www.domradio.de). das 24 Stunden in Köln über UKW und weltweit über Kabel, Satellit und Internet empfangen werden kann. Seit 7.00 Uhr läuft das Format "Der Sonntag", von 8.30 - 9.30 Uhr haben die fünf Jäger Gelegenheit, das Neusser Jägerkorps von 1823 -den Hörerinnen und Hörern näher zu bringen, unsere CD "Frei-weg" vorzustellen und für das Neusser Bürger-Schützenfest zu werben. Die Anspannung ist groß: Was wird die Moderatorin fragen? - Fallen uns direkt die passenden Antworten ein? Denn: live ist live! Kein Stottern, kein "Äh!", kein Versprecher lässt sich zurückholen. Und außer Herbert Breidenbach als Co-Kommentator der WDR Fernsehübertragung der Parade verfügen nur wenige über Studioerfahrung. Monika Weiß, die Chefin am Mikrofon, weiß um die Befindlichkeiten ihrer Gäste und nimmt mit Charme die ersten Unsicherheiten. Weltweit ist nun bekannt, wie nah Ralf Linnartz mit dem BTK dem Papst beim Weltjugendtag kam, wie Alexander Ley vom Skeptiker zum überzeugten Schützen wurde, dass Thomas Löv begeisterter Fackelbauer und Musiker ist, Herbert Breidenbach seine Hosen selber bügelt und der Major im Interview auch einmal eine Frage vergessen kann. Das Domradio hat uns dankenswerterweise Mitschnitte der kurzweilig geratenen Interviews zur Verfügung
gestellt. Unter "www.neusser-jaegerkorps.de" sind diese zu hören.