Adventskalender 6.12.2017
Adventskalender 6.12.2017

17.12.2017 - 07:10

Danke meine lieben Kinder Danke - Aktion im Advent II

Dieses Jahr war ich im November viel unterwegs. Und war froh, wenn ich zu Hause, das aller-allernötigste getan bekam. Aber als ich in der Nacht zum ersten Advent von einem Termin zurückkam, lagen auf einmal 24 weiße, glitzernde Päckchen neben unserem Adventsweg.

Ich staunte. Wo kamen die denn her? Ich staunte noch mehr, als der Jüngste mich aufklärte: Die Große, die auf Stippvisite vom Studium für ein Adventskonzert vorbeischaute, hat ihn für die ganze Familie gemacht:

Was für eine schöne Idee! Ich freue mich. Und natürlich bedanke ich mich.

Aber jetzt, wo ich hier sitze und über den Advent und die Danke Aktion im domradio nachdenke, frage ich mich, ob unsere Kinder eigentlich wissen, wie womit und woher sie unser Leben bereichern, wie viel wir ihnen verdanken?

Den dänischen Familientherapeuten Jesper Juul schätze ich sehr. In der Sendung Menschen, in der er vor Jahren mein Gast war, hat er empfohlen, dass wir Eltern unseren Kindern unseren Dank aussprechen. Ihnen z.B. in einem Brief all das zu sagen, wie sie unser Leben bunter und reicher machen.

Eine schöne Idee, fand ich damals. Wenn ich anfange darüber nachzudenken, gibt es so viel, wofür ich meinen Kindern dankbar bin, und was ich ohne sie nie erlebt hätte.

Sofort fallen mir die Tränen ein, die ich nur lachen konnte, weil der Große so ein unglaubliches und unglaublich ansteckendes Lachen hat. Schon als er ein Baby war, hat er die größten Griesgräme mit seinem Lachen bezirzt. Als Kind dann hat er mal ein ganzes Wartezimmer unterhalten, weil er, in einen Comic vertieft, selbst so viel und so laut lachen musste. Und als er vom Kind zum Pubertisten wurde, kam er nach einem besonders unangenehmen Tag abends mal an, fragte, ob er mir was zeigen könnte. Den Rest des Abends kringelten wir uns über den Streichen, die der französische Komiker Rémi Gaillard  der Polizei spielte und dann im Netz veröffentlichte.

Zu jedem Kind gäbe es viel zu sagen, wie sie meine Welt bunter, schöner, vor allem: lebendiger gemacht haben. Aber das sage ich ihnen dann lieber mal selber.

Hier sage ich: „Danke Jesper Juul“ für diese wunderbare Idee in der Sendung Menschen. Ich weiß jetzt schon Weihnachtsgeschenke. Könnte sein, dass es Handgeschriebene sein werden.

Moderation: Angela Krumpen