14.11.2008 - 15:23

Das Wort zum Samstag am 15.11.2008 Talente in Hessen

Heute wirft Willibert schon einen Blick auf das Evangelium vom morgigen Sonntag: Das Gleichnis vom anvertrauten Geld (Mt 25,14-30). Denn dieses führte zur heute verbreiteten figurativen Verwendung des Wortes "Talent" im Sinne von "Begabung": "Es ist wie mit einem Mann, der auf Reisen ging: Er rief seine Diener und vertraute ihnen sein Vermögen an. Dem einen gab er fünf Talente Silbergeld, einem anderen zwei, wieder einem anderen eines, jedem nach seinen Fähigkeiten." Willibert hat da so eine eigene Deutung, aber sehen Sie selbst!