26.09.2008 - 07:25

Das Wort zum Samstag am 04. Oktober 2008 Freiheit - das Einzige, was zählt

Willibert Pauels blickt diesmal zurück auf den Tag der Deutschen Einheit - und wundert sich: Warum feiern wir Deutsche unseren 3. Oktober eigentlich so leidenschaftslos? "Eigentlich müssten wir heute noch vor Freude tanzen!", ruft der Bergische Jung seinen Landsleuten zu. Und macht sich dabei Gedanken über die Freiheit und sucht Parallelen zur Flucht der Christen aus Ägypten.