21.04.2019 - 08:00

Wort des Bischofs Jesus lebt!

"Jesus lebt – er, der Gekreuzigte, ist von den Toten auferstanden". Darin liegt die zentrale österliche Botschaft. Und wie alle Christen rund um den Erdkreis, stimmt auch Kardinal Woelki das österliche Halleluja an.

"Fürchtet Euch nicht! Jesus von Nazareth, der Gekreuzigte ist nicht hier. Er ist auferstanden von den Toten!" Dieses Wort des Engels ist die zentrale österliche Botschaft. Es ist die frohe Botschaft unseres Glaubens. Die Liebe Gottes ist stärker als der Tod – immer! Über zwei Milliarden Christen auf der ganzen Welt feiern heute diesen Sieg des Lebens. Rund um den Erdkreis freuen sich die Menschen und stimmen das österliche Halleluja an.

Ein schon sehr altes und beliebtes Osterlied bringt diese Freude und unsere Hoffnung zum Klingen: "Jesus lebt, mit ihm auch ich! Tod, wo sind nun deine Schrecken? Er, er lebt und wird auch mich von den Toten auferwecken. Er verklärt mich in sein Licht, dies ist meine Zuversicht!"

Auch heute, an Ostern 2019, ist diese frohmachende Zuversicht Gewissheit: Jesus lebt – er, der Gekreuzigte, ist von den Toten auferstanden.

Von Herzen wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben frohe und gesegnete Ostern!

Ihr

Rainer Woelki

Erzbischof von Köln

(DR)