24.12.2017 - 08:00

Wort des Bischofs Rendevous am Fest der Liebe

Darf ein Kirchenmann flirten? Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki offenbar schon. Ausgerechnet vor der Krippe im Kölner Dom hat er ein Date mit seiner Sprachassistentin. Und die braucht anscheinend Nachhilfe in Sachen Weihnachten ...

Kardinal Woelki: He, Alexa – was sagt der Engel den Hirten?

 Alexa: Da bin ich mir leider nicht sicher…

Kardinal Woelki: Tja – Alexa und Siri und Co. brauchen wohl noch ein wenig Nachhilfe. Aber es wird schon noch klappen. Denn die Antwort ist doch kinderleicht: "Fürchtet Euch nicht!", sagt der Engel den Hirten auf dem Felde, die Nachtwache hielten bei Ihrer Herde! "Fürchtet Euch nicht, denn ich verkünde Euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll. Heute ist Euch in der Stadt Davids der Retter geboren. Er ist Christus der Herr!" So einfach ist das. Aber jeder Mensch verdient eine zweite Chance, also auch dieser angeblich so superschlaue  Alleskönner:

"Alexa – was also feiern wir Weihnachten?"

Alexa: "Ich habe leider keine Kurzbeschreibung für Weihnachten!"

Kardinal Woelki: "Ach Du lieber Himmel, Alexa! An Weihnachten willst Du das Geschäft Deines Lebens machen, und Du weißt nicht mal, was wir an Weihnachten feiern!?"

Also hier für alle Alexas die Kurzbeschreibung von Weihnachten zum Mithören: "Weihnachten, da feiern über eine Milliarde Christen weltweit das Fest der Geburt Jesu. Für Christen steht fest: Jesus ist Gottes Sohn. Er wurde vor gut 2000 Jahren in Betlehem geboren. Christen sehen in ihm den Heiland und Erlöser der Welt! Er wird auch "Friedensfürst" oder "Licht der Welt" genannt, weil seine Frohe Botschaft für Frieden und Gerechtigkeit sorgt, weil er Wärme und Licht in die dunkle Welt gebracht hat und immer wieder neu bringt. Und das Beste daran: Jesus Christus ist das Geschenk der Liebe Gottes an alle Menschen – ohne jede Ausnahme. Deshalb feiern wir Weihnachten, Alexa! :-)

Hier von unserer Krippe im Kölner Dom Ihnen allen frohe und gesegnete Weihnachten!

Ihr Rainer Woelki

Erzbischof von Köln