Schüler mit Mundschutz sitzen bei der Prüfungsvorbereitung in einer Turnhalle
Schüler mit Mundschutz sitzen bei der Prüfungsvorbereitung in einer Turnhalle

24.05.2020 - 08:00

Wort des Bischofs Prüfungen des Lebens

Prüfungen in Corona-Zeiten sind kräftezehrend: für die Prüflinge, die Eltern und auch die Lehrerschaft. Kardinal Woelki erinnert sich an eigene Prüfungen und macht allen Mut, die nun vor einer Prüfung stehen.

Prüfungen sind angesagt in diesen Tagen. Besonders für die Schülerinnen und Schüler. Ob Abiturprüfung oder Abschlussprüfung in den Berufsschulen. Das bedeutet oft Stress. Natürlich für viele Schüler - aber bisweilen auch für Eltern und selbst die Lehrerinnen und Lehrer - gerade in Coronazeiten.

Ich weiß noch sehr gut, wie das damals bei meinem Abi war. Ehrlich gesagt, ich war heilfroh, als die Prüfungsphase endlich vorbei war. Damals dachte ich noch, gut - das war es jetzt. Ende der Schulzeit - nie wieder Prüfungen... Aber so ist das ja nicht: Selbst wenn nicht immer der streng kontrollierende Lehrer hinter uns steht - Prüfungen hören irgendwie nie auf. Immer wieder muss jeder für uns durch Situationen, in denen wir uns bewähren müssen. Selbst wenn es nicht immer Abschlussnoten gibt - die Beurteilungen anderer hören nie auf.

Aber genau so, wie wir uns darauf verlassen können, dass uns unser ganzes Leben oft wie eine einzige Prüfung vorkommt, genau so können wir uns darauf verlassen, dass wir nie alleine dabei sind. "Bittet und es wird Euch geben - suchet und Ihr werdet finden .." (Mt 7,7) so hat Jesus uns versprochen.

Jesus war Mensch wie wir. Auch er wurde immer wieder auf die Probe gestellt - durch seine Anhänger - durch seine Widersacher - ja sogar durch seinen eigenen himmlischen Vater. Aber bis zu seinem Tod am Kreuz war Jesus gehorsam. Ist nicht weggerannt - hat nicht gekniffen. Er kennt also alle unsere Ängste und Sorgen nur zu gut. Er weiß, wie das ist, wenn wir auf die Probe gestellt werden. Daher ist seine Zusage: Egal was kommt - habt keine Angst - ich bin bei Euch bis an die Enden der Erde! (Mt 20,28)

Ein wunderbares Versprechen. Darauf können wir uns verlassen - nicht nur bei Abi- und Abschlussprüfungen - sondern ein ganzes Leben!

Ihr Rainer Woelki
Erzbischof von Köln