30 Jahre Mauerfall: Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer
30 Jahre Mauerfall: Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer

09.11.2019 - 08:00

Wort des Bischofs Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

Kardinal Woelki sagt zum Jahrestag: "Ich wünsche Ihnen heute, 30 Jahre nach dem Mauerfall in unserem Land, diese Glaubensgewissheit. Diese Zuversicht und Freude am Glauben, die ein Leben lang Kraft und Halt gibt: Nur Mut, mit Gott überspringen wir Mauern!"

Am 9. November 1989 waren wir Deutsche das glücklichste Volk der ganzen Welt. Damals vor 30 Jahren, da lagen wir uns vor Freude in den Armen. Und fast jeder von uns weiß noch sehr genau, wie und wo er die Stunden des Mauerfalls erlebt hat. Bis heute sind die Bilder in unseren Köpfen. Es sind Bilder der unbeschreiblichen Freude. Eine jahrelange, schmerzliche Trennung wurde völlig friedlich überwunden. Es war wie ein Wunder. Aus einem Todesstreifen wurde an vielen Stellen ein grünes, lebendiges Band des Lebens. Natürlich gibt es bis heute immer noch Probleme zwischen Ost und West, die ich nicht kleinreden möchte, und die gelöst werden müssen. In meiner Zeit als Erzbischof von Berlin sind mir diese Probleme noch vielerorts begegnet. Aber das trübt nicht unsere große Freude über die Wiedervereinigung.

Ich denke bei diesen fröhlichen Bildern vom Mauerfall oft ganz automatisch an die uralten Worte der Heiligen Schrift. In den Psalmen findet sich der Satz: „Mit meinem Gott überspringe ich Mauern!“ Ich finde, dies ist ein wunderbares Wort, denn es bringt auch meine jahrelange Lebens- und Glaubenserfahrung sehr schön auf den Punkt: Gott allein genügt! Wenn ich ihm vertraue, wenn ich auf ihn baue – dann kann ich die Hindernisse und Mauern in meinem Leben überwinden. Sorgen und Nöte verschwinden natürlich nicht von alleine – aber mit Gottes Hilfe kann ich sie bewältigen und hinter mir lassen. Ich wünsche Ihnen heute, 30 Jahre nach dem Mauerfall in unserem Land, diese Glaubensgewissheit. Diese Zuversicht und Freude am Glauben, die ein Leben lang Kraft und Halt gibt: Nur Mut, mit Gott überspringen wir Mauern!

Ihr
Rainer Woelki
Erzbischof von Köln